Netflix: Neuer Trend „Binge Racing“ – Schau so schnell du kannst!

2
"Binge Racing" ist ein neuer Trend auf Netflix
Anzeige

„Binge Racing“ ist ein neuer Streaming-Trend. „Binge Racer“ versuchen neue Serien-Staffeln innerhalb der ersten 24 Stunden nach Erscheinen anzusehen. Totaler Unfug oder natürliche Entwicklung einer schnelllebigen Gesellschaft?


Anzeige

Wie geht es wohl weiter? Wer sich früher diese Frage gestellt hat, der musste in der Regel eine ganze Woche warten, bis die neue Folge der eigenen Lieblingsserie im Fernsehen ausgestrahlt wurde. Heute sieht das aber ganz anders aus. Wir können fast zu jeder Zeit von verschiedenen Geräten aus auf unsere Lieblings-Serien zugreifen. Neuheiten im Bereich Filme oder Serien stehen sofort zur Verfügung und können in einem Rutsch angesehen werden. Beim „Binge Watching“ werden gleich mehrere Folgen einer Serie hintereinander konsumiert. Der Vorteil: Die Story einer Serie lässt sich womöglich besser verfolgen. Der neue Trend ist eigentlich erst durch das neue Medium „Streaming“ möglich, mit dem ganze Staffeln neuer Serien auf einmal zur Verfügung stehen.

Exzess-Streaming

Der Begriff „Binge“ kommt aus dem Englischen und heißt übersetzt „Exzess“. Und so kommt es vielen immer noch vor, wenn man erzählt bekommt, dass jemand fünf, sechs oder gar zehn Folgen seiner Lieblingsserie hintereinander angesehen hat. Das Extrem davon ist dann das sogenannte „Binge Racing“. Es wird versucht alle Folgen einer neuen Serie innerhalb der ersten 24 Stunden, nachdem die Serie zur Verfügung steht, anzusehen. Je nach Ausmaß der neuen Staffel, kann es sich dabei um einen entspannten Serien-Nachmittag, oder um eine gut geplantes Unterfangen mit fest geplanten Pinkelpausen handeln.

„Binge Racing“ entwickelt sich zum Trend

Stranger Things ist eine der beliebtesten Serien für "Binge Racer"
Stranger Things ist eine der beliebtesten Serien für „Binge Racer“

Netflix hat die Daten zu den sogenannten „Binge Racern“ ausgewertet und stellte fest, dass sich die Anzahl der Leute die eine neue Serie innerhalb der ersten 24 Stunden durchgesehen haben drastisch erhöht hat. 2016 sind es zwanzigmal so viele wie in 2013. Insgesamt 8.4 Millionen Nutzer scheinen diesem neuen Trend zu folgen. Ein Trend, der sicherlich von einem Großteil der jüngeren Nutzer und Hardcore-Fans verfolgt wird. Berufstätige dürften maximal am Wochenende ausreichend Freizeit zur Verfügung haben um alle Serien einer Staffel auf einmal anzusehen. Übrigens: Deutschland ist auf Platz 6 der schnellsten „Binge Racer“

Die 20 beliebtesten Binge Racing Serien in Deutschland

1. Gilmore Girls: Ein neues Jahr
2. The Seven Deadly Sins
3. Marvel’s The Defenders
4. Sherlock
5. Santa Clarita Diet
6. Fuller House
7. Orphan Black
8. The Ranch
9. Atypical
10. Friends from College
11. Lovesick
12. You Me Her
13. Stranger Things
14. F is for Family
15. The Last Kingdom
16. Frontier
17. Chewing Gum
18. Dirk Gently’s Holistische Detektei
19. Orange is the New Black
20. Love

Top 20 Binge Racing Ländern

  1. Kanada
  2. USA
  3. Dänemark
  4. Finnland
  5. Norwegen
  6. Deutschland
  7. Mexiko
  8. Australien
  9. Schweden
  10. Brasilien
  11. Irland
  12. Großbritannien
  13. Frankreich
  14. Neuseland
  15. Peru
  16. Niederlande
  17. Chile
  18. Portugal
  19. Italien
  20. Vereinige Arabische Emirate

 

Netflix: Neuer Trend „Binge Racing“ – Schau so schnell du kannst!
Bewerte diesen Artikel

2 KOMMENTARE

  1. Hi Dominic!

    Warum schreibst Du nicht:
    „2016 sind es zwanzigmal so viele wie 2013.“?
    Hört sich das nicht besser an als
    „In 2016 sind es zwanzigmal so viele wie in 2013.“?

    • „In 2016“ ist eh leider total falsch und hört sich auch nicht besser an. Ist einfach nur „denglisch“ aber aktuell wohl irgendwie modern.

      Ohne „in“ oder „Im Jahr“ wäre deutsch und aus meiner Sicht auch korrekt.

      Klugscheissermodus Ende 🙂

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here