Neue Hisense 4K TVs 55K681 und 65XT810 (curved) mit 4X4 Technologie

2
Hisense 4x4 4K TV mit flat und curved Display
Anzeige

Hisense kündigt für die IFA 2014 zwei neue 4K Fernseher mit 55 und 65 Zoll, 4×4-Technologie, Quadcore-Prozessor, HEVC und HDMI 2.0 an. Das 55 Zoll Modell 55K681 wird noch im vierten Quartal 2014 auf den Markt kommen. Der erste curved 4K TV von Hisense 65XT810 folgt im Januar 2015. Preise nannte Hisense noch nicht.

Bestes 4K Upscaling und 1000Hz Smooth Motion Rate


Hisense machte in diesem Jahr vor allem mit günstigen 4K Fernsehern für Einsteiger von sich reden. Die günstigen Modelle konnten im 4K Betrieb durchaus überzeugen, doch beim Thema 4K-Upscaling oder Zukunftssicherheit konnten die Geräte leider nicht mit den Mittelklasse und High-End-Geräten der Konkurrenz mithalten. Mit den neuen Modellen 55K681 (55 Zoll 139,7 cm) und 65XT810 (curved-TV 65 Zoll 165,1 cm) möchte Hisense  hochwertige TV-Geräte mit zukunftssicherer Ausstattung zum günstigen Preis anbieten. Herzstück der neuen Modelle ist der eingebaute Quad-Core-Prozessor, welcher in Zusammenarbeit mit dem FRCX-Prozessor und dem hochwertigen UHD-Panel das Beste aus ihren DVDs, Blu-rays, TV-Programm und 4K-Inhalten holt. Vor allem die schlechten Upscaling-Eigenschaften der Vorgänger sollen der Vergangenheit angehören. Schnelle Sportübertragungen und actionreiche Filme sollen dank 4K MEMC (Motion Estimation / Motion Compensation) scharf dargestellt werden. Durch die Kombination mehrerer moderner technischer Eigenschaften und Funktionen liefern die neuen 4×4 Modelle flüssige 4K-Bilder mit einer Smooth Motion Rate von 1000Hz (SMR 1000 Hz).

Zukunftssicher: HDMI 2.0, 60p und HEVC

Der FRCX-Prozessor sorgt nicht nur für beste Bildqualität und klasse 4K Upscaling, er ist außerdem mit dem neuen Videokompressionsstandard HEVC  (h.265) kompatibel, was ihn bereit für zukünftiges 4K-Streaming macht. Die HDMI 2.0 Anschlüsse unterstützten 4K Inhalte mit bis zu 60p (Bilder pro Sekunde) und machen die Modelle 55K681 und 65XT810 bereit für zukünftige Set-Top-Boxen. Die neue Benutzeroberfläche „Hisense VISION“ soll der neuen Ausstattung der 4K Fernseher gerecht werden. Auf Knopfdruck bekommt man eine intuitive Menüleiste zu sehen, über die der Nutzer schnell auf Online- und Offlineinhalte zugreifen kann. Dabei wird Video-on-Demand genauso unterstützt wie Youtube-Videos oder Inhalte auf extern Festplatten.

Die neuen Modelle 55K681 und 65XT810 werden erstmals auf der IFA 2014 vorgestellt. Wir sind vor allem auf das curved-Modell 65XT810 gespannt. Hoffentlich hält Hisense sein Versprechen und bietet bessere Upscaling- und erweiterte Smart-TV-Funktionen.[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Neue Hisense 4K TVs 55K681 und 65XT810 (curved) mit 4X4 Technologie
4.3 (86.67%) 3 Bewertung[en]

2 KOMMENTARE

    • Hallo Götzke,

      Hisense hat die neuen 4k Fernseher mit ULED erstmals auf der IFA 2014 vorgestellt. Jetzt präsentiert der TV-Hersteller die neuen Modelle nochmals auf der CES 2015. Hisense wartet sicherlich das Feedback der CES 2015 ab, bevor man die neuen Modelle auf den Markt bringt. Vielleicht hat Hisense auch noch etwas Zeit benötigt um den 4K Fernsehern den nötigen Feinschliff zu geben. Ende Februar startet der Verkauf erst einmal in Hisense wichtigstem Absatzmarkt China.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here