Offiziell bestätigt: Online-Videodienst Netflix startet in Deutschland

4
Netflix startet in Deutschland

Der amerikanische Video-on-Demand (VOD) Anbieter Netflix wird bis Ende des Jahres auch in Deutschland durchstarten. Auch in Österreich, Frankreich, Belgien, Luxemburg und er Schweiz wird man in Zukunft auf die Film- und Serienbibliothek von Netflix zugreifen können.

„We’ll be available in Germany soon.“ Mit diesem Satz begrüßt die für Deutschland eingerichtete Netflix Seite seine Besucher. Bereits im April berichtete das Online-Magazin „Curved“, dass eine Ankündigung kurz bevorsteht. Noch vor Ende dieses Jahres soll der Videodienst in Deutschland starten. Wer den Start von Netflix nicht verpassen möchte kann sich in einen E-Mail Newsletter eintragen lassen und bekommt so eine Nachricht sobald der Dienst live geht.

Netflix TweetWer ein Netflix-Abo abschließt, kann gegen eine Monatsgebühr so oft er möchte auf das Film- und Videoangebot der Plattform zugreifen. Mit fast 50 Millionen Abonnenten allein in den USA, ist Netflix die weltweit meistgenutzte Videoplattform. Neben exklusiven Erstausstrahlungen aktueller Top-Serien, glänzt das Unternehmen auch mit eigenen Produktionen wie „House of Cards“ oder „Orange is the new Black“. Zudem bietet Netflix bereits erste Serien in Ultra HD Auflösung an. Ob und wann deutsche Kunden auf die hochauflösenden Inhalte zugreifen können, ist noch nicht bekannt.

Netflix wird in Deutschland sicherlich mit den großen TV-Herstellern wie Sony, Samsung, LG usw. kooperieren. Spätestens zur IFA 2014 im September werden wir näheres erfahren.

Offiziell bestätigt: Online-Videodienst Netflix startet in Deutschland
Bewerte diesen Artikel
TEILEN

Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Eine gute Serie oder Film lässt sich durch nichts ersetzen. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

4 KOMMENTARE

  1. ja man bekommt nur alte blu ray filme wenn man bei Netflix die gebühr zahlt und für neue Filme in full hd oder 4k muß man wie bei Amazon prime oder maxdome extra zahlen 4 euro für full hd nur für 2 tage

  2. ja das stimmt aber man bezahlt viel mehr wenn zb. Film auf hd für 4 oder 5 euro für 2 tage kostet und 4k filme bestimmt 6 bis 7 euro da sag ich nein .Ich sehe nur das die uns mehr Geld aus den Taschen ziehen vollen und die Monatsgebühr in usa auf jeden fall soll von 7,99 doller auf 8,99 oder 9,99 doller wollten die machen und wer da mit macht kann ich nur den Kopf schütteln .Ich find ja mal gespand wie es 2015 aussieht ob alles nur über internet geht !

  3. Mir nervt das ganze Stream netflix ,amazon instant video oder wie die anderen heißen ! Ich kann es echt nicht verstehen warum so viele es mit machen leider.

    • Ich denke es ist Bequemlichkeit gepaart mit Geiz. Müsste man sich alle Filme und Serien kaufen wäre man schnell eine Stange Geld los. Für die Monatsgebühren von Netflix bekommt man nicht einmal eine aktuelle Blu-Ray.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here