Die Unkaputtbare: Olympus Tough! 4k Actionkamera

1
Olympus TG-Tracker Tough! 4K ActionKamera
Olympus TG-Tracker Tough! 4K ActionKamera

Die Olympus Tough! TG-Tracker ist eine extrem robuste 4K Actionkamera mit einer breiten Auswahl an Funktionen und Sensoren. Das Multitalent von Olympus soll im Juni 2016 für 349 Euro in den Handel kommen. 


Der Name ist Programm. Die Olympus TG-Tracker Tough! (engl. hart oder zäh) ist für extreme Sportarten und Bedingungen ausgelegt. Dabei ist es der 4K Actioncam fast unbeeindruckt von ihrer Umgebung, ob 30 Meter unter Wasser, oder bei -10 Grad auf einem Gletscher. Die 4K Actionkamera übersteht Stürze aus 2.1 Meter höhe und kann mit bis zu 100 kg Gewicht belastet werden. Die TG-Tracker ist für Extremsportler sowie Hobby-Filmer gleichermaßen geeignet, bietet dem erfahrenen Sportler aber weitaus interessantere Optionen. 5 Tracking-Sensoren mit GPS, Kompass, Beschleunigungs-Sensor, Barometer und Thermometer zeichnen alle Bedingungen auf, die zum Zeitpunkt der Aufnahme vorherrschten.

4K Videos mit 30fps

Die Videoaufnahme erfolgt im MOV-Format (h.264) mit 30fps in 4K (Ultra HD), mit 60fps in 1080p (Full HD) und mit bis zu 240fps in 720p (HD). Der Blickwinkel ist, wie bei Actionkameras üblich, mit 204° besonders weit. Für immer klare Bildaufnahmen ist ein 5-Achsen-IS-System (Bildstabilisierung) vorhanden. Die Olympus TG-Tracker Tough! kann über die Smartphone-App, die Funktions-Knöpfe oder das ausklappbare 1.5 Zoll LCD-Display bedient werden.

Fest im Griff - Olympus TG-Tracker mit angeschlossenem Handlebar
Fest im Griff – Olympus TG-Tracker mit angeschlossenem Handlebar

Der Akku der 4K Actionkamera hält um die 90 Minuten bei idealen Bedingungen. Wer z.B. parallel die eingebaute Kopfleuchte (maximal 60 Lumen) der Kamera nutzt, verringert natürlich die Laufzeit. Für einen sichereren Halt sorgt der mitgelieferte Handgriff. An dem gleichen Adapter-Anschluss kann auch Zubehör von Drittanbietern, wie z.B. ein Stativ angeschlossen werden.

Perfekter Überblick mit der OI.Track App

Alle Videos und Bilder die mit der Olympus TG-Tracker Tough! aufgenommen wurden, können auf einem Smartphone oder Tablet mittels der OI.Track App protokolliert und sortiert werden. Log Dateien geben einen schnellen Einblick über zurückgelegte Höhenmeter, Positionsdaten oder Länge der Strecke. Mit der App können die Meisterwerke mit wenigen Klicks auf den beliebten sozialen Netzwerken geteilt werden.

Der Einsatz der Olympus TG-Tracker Tough! wird eigentlich nur durch die Vorstellungskraft des Nutzers und des etwas größeren Formates beschränkt. Die Kamera ist 35 x 56 x 93 mm Groß und wiegt mit Speicherkarte und Akku um die 180 Gramm. Die Cam ist in zwei Farbvarianten erhältlich, schwarz und grün.

Wer mehr über die Olympus TG-Tracker Tough! erfahren möchte, kann alle Informationen bereits auf der deutschen Olympus-Seite abrufen.

Via: gizmodo.com[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Die Unkaputtbare: Olympus Tough! 4k Actionkamera
3.7 (74.12%) 17 Bewertung[en]

1 KOMMENTAR

  1. Von den Funktionen her ist die Olympus ein überzeugendes Gerät. Aber wie Du schon passend am Ende angesprochen hast, ist die Größe in einigen Anwendungsgebieten schon einschränkend. Ich habe mir jetzt die Casio Exilim Actioncam zugelegt https://de.casio-shop.eu/cms/ex-fr100/ und muss sagen, die kleine kompakte Camera, auch mal komplett ohne Bedienteil und künftig auch in Verbindung mit der Smartwatch hat das perfekte Handling wie ich es bis jetzt bei noch keiner Actioncam gesehen habe.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here