Optoma stellt 4K DLP-Projektor auf der ISE 2016 vor

1
Optoma EH503 Beispielbild
Anzeige

Optoma steigt in den Markt für 4K Projektoren ein. Der 4K Beamer soll auf der ISE 2016 in Amsterdam, welche vom 09. bis 12. Februar 2016 stattfindet, erstmals dem breiten Publikum vorgestellt werden.


Wie sich die Pressemitteilung von Optoma liest, dürfen sich Heimkino-Anwender bald auf einen neuen Mitspieler am 4K-Projektoren-Markt freuen. Bisher ist dieses Segment fest in der Hand von Sony. Die VPL-VW520ES und VPL-VW320ES Geräte des japanischen Herstellers sind eine der wenigen Geräte welche native 4K Auflösung (4.096 x 2.160) bietet und dabei noch im bezahlbaren Rahmen bleibt. Optoma wird nicht nur in puncto Bildqualität, sondern vor allem beim Preis mächtig Gas geben müssen, damit sich das Gerät gegen den Marktführer Sony durchsetzen kann. Optoma setzt bei seinem 4K UHD Projektor auf die Single-Chip-DLP-Technologie. Bis auf die Ankündigung, dass ein 4K Projektor kommen wird, gibt es noch keine Daten oder Bildmaterial von Optoma.

Optomas Head of Product Marketing, Justin Halls, sagt: “Wir können es nicht erwarten, unsere neuesten Entwicklungen in der Projektionstechnologie zu präsentieren. In der Professional Installation Zone zeigen wir eine spannende Gaming Lösung sowie innovative Retail und Digital Signage Anwendungen.

Mehr 4K Projektoren von Canon und JVC?

Wir sind gespannt, was die CES Anfang Januar 2016 und die ISE 2016 Anfang Februar an Neuheiten im 4K Projektoren-Bereich hervorbringen. Viele spekulieren noch auf einen vollwertigen 4K Projektor von JVC, welche die Ultra HD Auflösung bisher nur mit ihrer Shifting Technologie erreichen konnten (Ein Full-HD Bild wird durch vertikale und horizontale Verschiebung auf 3.840 x 2.160 Pixel hochgerechnet). Auch Canon ist nach der Ankündigung ihres Luxus-4K-Projektors wieder im Gespräch. Der XEED 4K500ST wird mit einer Preisempfehlung von 39.999 Euro wohl aber nicht für die breite Masse bestimmt sein.

Bild: Optoma EH503 Full-HD Projektor
Via: Pressemitteilung[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Optoma stellt 4K DLP-Projektor auf der ISE 2016 vor
4.4 (88%) 5 Bewertung[en]
TEILEN
Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Eine gute Serie oder Film lässt sich durch nichts ersetzen. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

1 KOMMENTAR

  1. Hallo Dominic

    Leider wurde auf der IFA 16 nichts vom neuen Optoma 4K DLP-Projektor gesprochen bzw. erwähnt. Hast du irgendwelche Insider Infos was uns noch an 4K Beamer im November überraschen würden? und was bedeutet Schifting, ist doch kein echtes 4K Erlebnis oder?

    Viele Grüsse
    David

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here