Panasonic OLED 4K TV

Pana­so­nics 56-Zoll-OLED 4K-TV | Bild: Get­ty Images/Justin Sul­li­van

Ja wo ist er denn? Das kann man sich schon ein­mal fra­gen, wenn man Pana­so­nics Pro­to­ty­pen eines 56 Zoll 4K OLED Fern­se­hers von der Sei­te betrach­tet. Der Fern­se­her misst von der Sei­te gera­de ein­mal 10,8 mm und kann schon ein­mal über­se­hen wer­den.

Dies ist mög­li­ch, da das Panel selbst nur eine Dicke von 8,9 mm auf­weist. Das Beson­de­re ist das neue Her­stel­lungs­ver­fah­ren, das Panel wird näm­li­ch gedruckt. Dabei wer­den OLED Mate­ria­li­en auf das Sub­strat auf­ge­bracht, wel­che eine elek­tro­lu­mi­nes­zen­te Schicht bil­den. Die­ser Pro­zess ermög­licht es dem Elek­tro­nik­her­stel­ler leicht ver­schie­de­ne Panel­grö­ßen her­zu­stel­len.

Beim Druck wird die kom­plet­te RGB-Palet­te (Rot Grün Blau) auf­ge­tra­gen. Das Panel selbst misst 1233 x 693 mm (Dia­go­na­le 1414 mm) und erreicht eine Hel­lig­keit von 500 Can­de­la pro Qua­drat­me­ter. Mit einem Kon­trast­ver­hält­nis von 3 Mil­lio­nen zu 1 deckt das Dis­play den kom­plet­te NTSC-Farb­raum ab. Das Gewicht ist mit 12,4 kg ange­ge­ben.

Pana­so­nic rühmt sich mit „Welt­weit größ­ter 4K OLED Fern­se­her“, Unter­zei­le: „Erstellt mit Druck­tech­nik“. Das dürf­te ein Angriff auf Sony sein, die mit 56 Zoll, eine gleich­gro­ßen 4K OLED Pro­to­ty­pen auf der CES haben.

Wann der ers­te Fern­se­her mit Pana­so­nics OLED Panel in 4K Auf­lö­sung auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt. Einen Preis wur­de somit auch noch nicht genannt.

via

Bewer­te die­sen Arti­kel