Hel­lo Again! Pana­so­nic stellt auf der IFA 2013 die fina­le Ver­si­on sei­nes 20 Zoll 4K Tablets vor. Bereits im Vor­jahr hat der Her­stel­ler aus Japan mit der Ankün­di­gung und einem voll funk­ti­ons­fä­hi­gen Pro­to­typ für eine gro­ße Über­ra­schung auf der Mes­se gesorgt. Gleich rotier­ten die Gedan­ken der Pres­se und der Fach­be­su­cher, wer könn­te denn von so einem gro­ßen Tablet Gebrauch machen? Auf jeden Fall Leu­te, die auf hoch­auf­lö­sen­de gra­fi­sche Lösun­gen zurück­grei­fen müs­sen und das am bes­ten noch mobil. Archi­tek­ten, Desi­gner, CAD-Büros, Auto­häu­ser… über­all wo man die Kund­schaft mit der aus­ge­reif­ten Tech­nik beein­dru­cken und viel­leicht sogar über­zeu­gen möch­te.

So rich­tig mobil ist das 4K Tablet mit sei­nen 20 Zoll und 2,4 kg nicht wirk­li­ch, obwohl man bei die­sen Aus­ma­ßen denkt, dass es eigent­li­ch mehr wie­gen müss­te. Man soll­te sich auf jeden Fall über­le­gen, ob man das Tablet auf dem Weg oder am Ziel­ort wirk­li­ch nutzt. Das Tablet ist sicher­li­ch nicht dafür kon­zi­piert in den Hän­den gehal­ten zu wer­den, zumin­dest nicht für lan­ge Zeit. Bei der Grö­ße hat Pana­so­nic aber dafür genug Platz um beein­dru­cken­de Tech­nik in den All­roun­der zu packen.

Technik die begeistert

Neben dem 20 Zoll Touch-Dis­play mit einer Auf­lö­sung von 3.840 x 2.160 Pixel, hat das Gerät einen Intel Core i5 3472u Pro­zes­sor mit 1,8 GHz, 4 GB Arbeits­spei­cher und eine SSD mit 128 GB Spei­cher­platz ver­baut. Dazu gesellt sich eine Front­ka­me­ra die Bil­der und Videos mit 1.280 x 720 Pixel auf­neh­men kann.

Bei der Kon­nek­ti­vi­tät hat Pana­so­nic auch nicht gespart. WLAN (802.11 a/b/g/n), Blue­too­th 4.0 s, USB 2.0 Port und ein microSD Slot las­sen eigent­li­ch kei­ne Wün­sche offen. Als Betriebs­sys­tem kommt Win­dows 8 Pro mit 64 Bit zum Ein­satz. Die Ein­ga­be erfolgt mit­tels Touch­screen (10 Berüh­rungs­punk­te) oder mit­ge­lie­fer­tem digi­ta­len Stift.

Pana­so­nic wird am 05. Sep­tem­ber auf der IFA 2013 wei­te­re Details bekannt­ge­ben. Dar­un­ter sicher­li­ch auch den Preis und den Lie­fer­zeit­raum.

Via: itpresso.de

Bewer­te die­sen Arti­kel