Panasonic DXW904: Preise, Verfügbarkeit und ausführliche Infos

17
TX-65DXW904
TX-65DXW904
Anzeige

Es gibt neue Informationen zu Panasonics Ultra HD Premium Serie DXW904, welche erstmals auf der CES 2016 angekündigt wurde. Wer mehr über den TX-65DXW904 und TX-58DXW904 erfahren möchte und Infos zu den Preisen und Verfügbarkeiten sucht ist hier genau richtig.


Panasonic war fast schon zurückhaltend auf der CES 2016. Auf der weltweit größten Messe für Consumer Electronics, wurden die zwei Top-4K-Fernseher der DXW904 Serie vorgestellt. Im Laufe des Jahres wird Panasonic natürlich weitere UHD TVs in der mittleren Preis- und Ausstattungskategorie ankündigen. Doch wir möchten uns erst einmal auf die Modelle TX-65DXW904 und TX-58DXW904 konzentrieren. Die Neuzugänge in der Panasonic-Reference-Serie haben Medienvertreter und Händler auf der CES 2016 ins Staunen versetzt. Der Auftakt für 2016 ist Panasonic auf jeden Fall gelungen und das ist auch wichtig, denn die größten Konkurrenten Samsung, LG, Sony und Hisense schlafen nicht. Panasonic muss sich vor allem mit LG messen, die mit ihren beeindruckenden 4K OLED Fernsehern der G6 und E6 Serie mehrere CES Awards gewinnen konnten.

Preis und Verfügbarkeit der DXW904 Modelle:

Die Preise des TX-65DXW904 (65 Zoll / 165 cm) und TX-58DXW904 (58 Zoll / 147 cm) sind vor kurzem im Shop des Fachhändlers Thomas Elektronic aufgetaucht. Das große Modell mit 65 Zoll Diagonale soll ganze 4.999 Euro kosten, der 58 Zöller schlägt mit 3.999 Euro zu Buche. Die Preise wurden aber bereits von Panasonic bestätigt. Hier befinden wir uns bereits auf dem Preis-Niveau eines LG 4K OLED Fernsehers aus 2015. Das der veranschlagte UVP aber durchaus gerechtfertigt ist, zeigen erste Hands-On-Berichte sowie die ausführlichen Informationen der DXW904 Reference-Serie. Panasonic nutzt seine jahrelangen Expertise und Innovationsstärke und zeigt, dass die LCD-Technik immer noch nicht am Ende ist. Dabei setzt man nicht nur auf eine neue Bildverarbeitung, sondern auch auf technische Neuerungen im Bereich Beleuchtungstechnik. Die neuen 4K Fernseher von Panasonic sollen im Zeitraum März bis Mai 2016 in den Handel kommen.

[fusion_images picture_size=“fixed“ autoplay=“no“ columns=“4″ column_spacing=“13″ scroll_items=““ show_nav=“yes“ mouse_scroll=“no“ border=“yes“ lightbox=“yes“ class=““ id=““]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/02/Thomas_Electronic_Online_Shop_5025232824946_Panasonic_TX-65DXW904_TX65DXW904_65DXW904_DXW904_UHD_4K_Flat-TV_Bild_1.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/02/Thomas_Electronic_Online_Shop_5025232824946_Panasonic_TX-65DXW904_TX65DXW904_65DXW904_DXW904_UHD_4K_Flat-TV_Bild_1-300×225.jpg“ alt=““/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/02/Thomas_Electronic_Online_Shop_5025232824946_Panasonic_TX-65DXW904_TX65DXW904_65DXW904_DXW904_UHD_4K_Flat-TV_Bild_4.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/02/Thomas_Electronic_Online_Shop_5025232824946_Panasonic_TX-65DXW904_TX65DXW904_65DXW904_DXW904_UHD_4K_Flat-TV_Bild_4-300×225.jpg“ alt=““/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/02/Thomas_Electronic_Online_Shop_5025232824946_Panasonic_TX-65DXW904_TX65DXW904_65DXW904_DXW904_UHD_4K_Flat-TV_Bild_3.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/02/Thomas_Electronic_Online_Shop_5025232824946_Panasonic_TX-65DXW904_TX65DXW904_65DXW904_DXW904_UHD_4K_Flat-TV_Bild_3-300×225.jpg“ alt=““/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/02/Thomas_Electronic_Online_Shop_5025232824946_Panasonic_TX-65DXW904_TX65DXW904_65DXW904_DXW904_UHD_4K_Flat-TV_Bild_5.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/02/Thomas_Electronic_Online_Shop_5025232824946_Panasonic_TX-65DXW904_TX65DXW904_65DXW904_DXW904_UHD_4K_Flat-TV_Bild_5-300×225.jpg“ alt=““/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/02/Thomas_Electronic_Online_Shop_5025232824946_Panasonic_TX-65DXW904_TX65DXW904_65DXW904_DXW904_UHD_4K_Flat-TV_Bild_7.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/02/Thomas_Electronic_Online_Shop_5025232824946_Panasonic_TX-65DXW904_TX65DXW904_65DXW904_DXW904_UHD_4K_Flat-TV_Bild_7-300×225.jpg“ alt=““/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/02/Thomas_Electronic_Online_Shop_5025232824946_Panasonic_TX-65DXW904_TX65DXW904_65DXW904_DXW904_UHD_4K_Flat-TV_Bild_9.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/02/Thomas_Electronic_Online_Shop_5025232824946_Panasonic_TX-65DXW904_TX65DXW904_65DXW904_DXW904_UHD_4K_Flat-TV_Bild_9-300×243.jpg“ alt=““/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/02/Thomas_Electronic_Online_Shop_5025232824946_Panasonic_TX-65DXW904_TX65DXW904_65DXW904_DXW904_UHD_4K_Flat-TV_Technik.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/02/Thomas_Electronic_Online_Shop_5025232824946_Panasonic_TX-65DXW904_TX65DXW904_65DXW904_DXW904_UHD_4K_Flat-TV_Technik-300×225.jpg“ alt=““/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/02/Thomas_Electronic_Online_Shop_5025232824946_Panasonic_TX-65DXW904_TX65DXW904_65DXW904_DXW904_UHD_4K_Flat-TV_Chip.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/02/Thomas_Electronic_Online_Shop_5025232824946_Panasonic_TX-65DXW904_TX65DXW904_65DXW904_DXW904_UHD_4K_Flat-TV_Chip-300×162.jpg“ alt=““/]
[/fusion_images]

4K Studio Master HCX+ und Honeycomb-LED-Backlight

Die Basis für eine gute und vor allem fehlerfreue Bildwiedergabe bildet der 4K Studio Master HCX+ Prozessor. HCX steht für „Hollywood Cinema eXperience“ und macht seinem Namen anscheinend alle Ehre. Dieser soll noch weit präziser als der 4K Studio Master Prozessor der 2014 und 2015er Modelle arbeiten und die Bildqualität jeglicher Signalquelle verbessern. Dabei ist es egal, welche Auflösung das Material hat, oder ob es sich um SDR oder HDR-Videos handelt.

Nachdem die Basis gesetzt war, hat sich Panasonic mit seinem neuen LCD-LED-Panel wieder einmal selbst übertroffen. Das flache Panel des TX-65DXW904 (EAN: 5025232824946) und TX-58DXW904 (EAN: 5025232824953) verfügt ein FALD (Full Array Local Dimming) mit einer Bienenwaben-Struktur (Honeycomb). Die Local Dimming Ultra Technologie wird mit 3000Hz BMR angegeben und soll Zugriff auf 512 individuell und voneinander isolierte Beleuchtungszonen verfügen! Die Dimming Zonen sind immer noch rechteckig, das Licht trifft aufgrund der Wabenstruktur, welche über der LED angebracht ist mit gleichmäßiger Helligkeit auf die LCD und Local Dimming-Schicht. Das Lichtfeld wirkt dabei eher rund. Das soll den Schwarzwert und den Kontrast deutlich verbessern und den sogenannten Halo-Effekt bei einzelnen hellen Bildabschnitten auf dunklen Hintergrund verbessern. Wie die neue Bienenwaben-LED-Hintergrundbeleuchtung arbeitet, könnt ihr auf folgenden Bildern sehen:

[fusion_images picture_size=“fixed“ autoplay=“no“ columns=“3″ column_spacing=“13″ scroll_items=““ show_nav=“yes“ mouse_scroll=“no“ border=“yes“ lightbox=“yes“ class=““ id=““]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/02/honeycomb-1.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/02/honeycomb-1-300×171.jpg“ alt=““/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/02/honeycomb-2.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/02/honeycomb-2-300×199.jpg“ alt=““/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/02/honeycomb-0.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/02/honeycomb-0-300×197.jpg“ alt=““/]
[/fusion_images]

HDR und aktive 3D-Wiedergabe

Die Ultra HD Premium und THX-Zertifizierung bescheinigt dem TV eine extrem gute Bildqualität, wie man sie auch im Kino vorfinden würde. Auch HDR-Inhalte (HDR-10) werden unterstützt und können über einen der vier HDMI 2.0a Anschlüsse mit HDCP 2.2 zugespielt werden. Das Panel hat eine maximale Helligkeit von 1000 nits oder höher und kann 10-bit Inhalte verarbeiten und wiedergeben. Der TX-65DXW904 und TX58DXW904 unterstützt auch die Wiedergabe von 3D-Filmen mit aktiven Shutter-Brillen. Somit trifft die kürzlich kursierende Aussage „3D ist tot“ zumindest nicht auf Panasonics Highlight-Serie zu. Und ja – zwei 3D Brillen werden dem Lieferumfang beiliegen.

Firefox OS 2.5 und jede Menge neue Features

Panasonics DXW904 Geräte sind die ersten SmartTVs, die das neue Firefox OS 2.5 nutzen werden. Das Update wird aber erst im Laufe des Jahres den Nutzern gratis zur Verfügung gestellt. Die intuitive Steuerung und der anpassbare Home-Screen bleibt natürlich auch in der neuen Version erhalten. Auch die Haupt-Features wie Streaming über Netflix (4K), Amazon Video (4K), Maxdome, Watchever usw., die USB-Aufnahmefunktion und das Teilen und Empfangen von Inhalten auf mobilen Endgeräten sind wieder mit dabei. In der neuen Firefox OS-Version wird es zudem möglich sein Webinhalte, Bookmarks usw. mit anderen Firefox-Geräten zu synchronisieren, so, dass man auf allen Geräten den gleichen Stand vorfindet. Die Auswahl von der Firefox-optimierten Web-Apps wird zudem weiter ausgebaut.

[fusion_images picture_size=“fixed“ autoplay=“no“ columns=“4″ column_spacing=“13″ scroll_items=““ show_nav=“yes“ mouse_scroll=“no“ border=“yes“ lightbox=“yes“ class=““ id=““]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/02/firefox-os-2-5.png“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/02/firefox-os-2-5-300×169.png“ alt=““/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/02/firefox-os-2-5_two.png“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/02/firefox-os-2-5_two-300×169.png“ alt=““/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/02/firefox-share.png“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/02/firefox-share-300×169.png“ alt=““/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/02/firefox-sync.png“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/02/firefox-sync-300×169.png“ alt=““/]
[/fusion_images]

Video Firefox OS 2.5:

Quad Twin Tuner mit TV IP Client & Server

Wer ein TV-Programm verfolgen und ein weiteres aufzeichnen möchte, darf sich auf den Quad Twin Tuner freuen. Dieser bietet je zwei Tuner für DVB-T2, DVB-S2 und DVB-C. Der DVB-S2 und DVB-T2 Tuner unterstützen natürlich den HEVC-Codec und sind damit in der Lage Inhalte in Full-HD und 4K Auflösung zu empfangen. Auch zwei CI+ Slots für Pay-TV-Sender stehen zur Verfügung. Ein Sat>IP Client & Server ist zudem in der Lage das laufende TV-Programm ins Heimnetzwerk zu übertragen oder empfangen zu können.

Der bester 4K LCD TV 2016?

Was Panasonic auf der CES 2016 präsentiert hat ist schon sehr beeindruckend. Man hat das Gefühl, dass sich Panasonic am wenigsten in technischen Begriffen verliert sondern ganz klare Aussagen über seine DXW904 Serie trifft. Panasonic fertigt seit Jahren TV-Produkte für den ambitionierten Nutzer und möchte auch nicht von diesem Weg abkommen. Natürlich wird es in diesem Jahr noch weitere Modellreihen für kleineres Geld geben, die Ausstattung und Bildqualität dürfte aber auch hier überzeugen.

Die Geräte der DXW904 Serie sind heiße Anwärter für den Titel „Bester 4K LCD TV 2016“. Darüber zu entscheiden wäre aber noch zu früh, denn die meisten Hersteller haben ihre Top-Geräte für 2016 noch gar nicht angekündigt und auch ehemalige „Budget-Hersteller“ wie Hisense und TCL bieten mittlerweile umfangreiche Features und eine gute Bildwiedergabe zu einem angemessenen Preis an. Wir freuen uns bald von der Qualität von Panasonics DXW904 Serie persönlich überzeugen zu können.

Technische Details des TX-65DXW904: Download (pdf)
Technische Details des TX-58DXW904: Download (pdf)[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Panasonic DXW904: Preise, Verfügbarkeit und ausführliche Infos
3.6 (71.58%) 19 Bewertung[en]

17 KOMMENTARE

  1. Inzwischen hat LG nachgelegt. Die 3D Darstellung des Panasonic DXW904 ist Grottenschlecht,
    sodaß man sich die Anschaffung der Brillen ganz sparen kann. ABER der Oled von LG aus
    der Signature Reihe 55E6G hat außer dem Soundfuß alles gleich mit seinen beiden großen
    Brüdern 65 Zoll und 77 Zoll. Da an das Gerät sowieso eine Heimkinoanlage drangehängt
    wird, ist dieses Manko völlig unerheblich! DIESES 3D ist sogar im 4K Upscaling (3D+) zu
    bewundern und natürlich passiv mit Polfilter ausgestattet. Kostet aber auch 5.499 Euro
    Listenpreis. Gegen diese Geräte sieht der DXW von Panasonic kein Land!!!

  2. Ich habe den 65 DXW 904 von Jürgen über das HIFI Forum für 3.900 € bekommen. Neues Gerät mit 5 Jahre Garantie und Lieferung. Ich bin sehr zufrieden. Das Gerät ist der Wahnsinn.

  3. Hallo an alle,
    habe mich – auch Dank des guten Supports von 4kfilme.de – für den TX65DXW904 entschieden.
    hifi-im-hinterhof in Berlin bietet ihn für 4642,-€ incl. Versand an (Anfrage).
    Montag kommt er – ich in gespannt, wie ein Flitzbogen.
    Später dann dazu der Player DMP-UB900EGK …
    Mal sehen, was der Haushaltsvorstand sagt…

    Klaus

    • Hallo Daniel. Kannst gerne mal den Link zum Beitrag posten. Finde es aber sehr unwahrscheinlich, dass man den neuen DXW904 mit 65 Zoll zu diesem Preis bekommt. Wenn doch, hat der Nutzer hoffentlich zugeschlagen. 800 Euro sparen bei einem noch nicht lieferbaren Premium-TV ist schon klasse.

      • Preis ist korrekt, mehr kann ich dazu aber leider nicht sagen.
        In der Schweiz wird das Gerät für 4999 CHF angeboten, entspricht ca. 4500€ bei uns.
        Ich glaube generell ist da schon einiges machbar.

  4. Das ist der erste LCD TV der gegen OLED TV paroli bietet!
    Panasonic war bei den Plasma die besten, bei OLED sind sie die besten und jetzt dürfte der DXW904 LCD der beste werden.
    Sony,LG und Sasmung haben in diesem jahr nichts gleichwertiges zu bieten, daher denk ich wird Panasonic in diesem Jahr bei LCD das rennen machen, da sie auch noch 3D bieten.
    Bin gespannt wie der test auf digitalfernsehen.de ausfallen wird 😉

  5. Puh, 5000 Schleifen ist ne Hausnummer, die Panasonics sind glaube ich ziemlich wertstabil und kosten nicht die Hälfte nach 6 Monaten wie zB ein Samsung. Hatte gehofft das 65er Topgerät kostet wie sein Vorgänger etwa 3700€.

    • Hallo Auror. Die Panasonic Geräte sind wirklich wertstabil. Das ist auch dem Fakt geschuldet, dass die TV-Geräte, zumindest die Top-Serien nicht flächendeckend in allen Online-Shops verkauft werden sondern hier noch auf die persönliche Beratung der Fachhändler gesetzt wird. 4.999 Euro ist natürlich eine Hausnummer, aber auch hier kann man vielleicht auf eine kleine Preissenkung im laufe des Jahres hoffen. Vielleicht erreicht das Gerät dann die 4.500-4.300 Euro. Wenn die Sitzentfernung unter 4 Metern ist, würde auch das 58 Zoll-Gerät unter Umständen reichen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here