Panasonic Viera TX-L65WT600 – Neuer 4K Fernseher mit HDMI 2.0

2
Front Panasonic TX-L65WT600

Panasonics neuer 4K LED-Fernseher Viera WT600 kommt bereits mit der neuen HDMI 2.0 Schnittstelle, dies hat ein findiger User aus dem AV Forum herausgefunden. Die vorbereiteten Seiten von Panasonic waren bereits im Cache von Google abgelegt. Diese sind wohl beim testen der Seiten erfasst worden. Natürlich sollten die Informationen erst nach der heutigen IFA-Pressekonferenz um 15:00 Uhr online gehen.

[fusion_builder_container hundred_percent=“yes“ overflow=“visible“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“2_3″ last=“no“]

Panasonic Viera TX-L65WT600

Der neue WT600 hat ein 65 Zoll 4K Panel welches ebenfalls die THX-Zertifizierung bekommen hat. Natürlich freuen sich viele das endlich ein TV-Gerät mit HDMI 2.0 angekündigt wird. Auf der Seite gibt Panasonic an, dass die neue Schnittstelle Bilder in 4K Auflösung (3.840 x 2.160 Bildpunkte) mit 60 bzw. 50 Bilder pro Sekunde  wiedergeben kann. Die 50 Bilder pro Sekunde werden wohl dem zukünftigen 4K Fernsehstandard entsprechen. Der 1.4 Standard war auf nur 30 Bilder pro Sekunde beschränkt. Dies ermöglicht endlich ruckelfreies 4K-Gaming, verbessert aber vor allem die Bildqualität bei Filmen mit schnellen Bildwechseln und actionreichen Szenen.

4K Media Player und Web Browser

[/fusion_builder_column]

[fusion_builder_column type=“1_3″ last=“yes“][fusion_checklist icon=“check“ iconcolor=““ circle=“yes“]

  • 65 Zoll 4K Panel (3.840 x 2.160)
  • THX zertifiziert
  • HDMI 2.0 mit 60/50 FPS
  • DisplayPort 1.2
  • 4K Media Player
  • 4K Upscaler
  • 4K Web Browser
  • 4K Online Videofunktion

[/fusion_checklist][/fusion_builder_column]

Das Design des WT600 erinnert stark an die WT60/WT65 Modelle, hat aber natürlich im Gegensatz die vierfache Full-HD Auflösung. Weitere Highlights sind ein integrierter 4K Media-Player, eine 4K Upscaling Engine (4K Fine Remaster Engine), ein 4K Web Browser und eine 4K Online Wiedergabefunktion. Ein DisplayPort 1.2 Anschluss gewährt unkomplizierte Kompatibilität mit Apples Produkten, da diese immer mehr mit dieser neuen Schnittstelle ausgeliefert werden.

Endlich HDMI 2.0

Natürlich ist es etwas peinlich für Panasonic die Katze ungewollt aus dem Sack zu lassen. Doch spätestens bei der Konferenz der HDMI Licensing Group am 06. September hätten wir die ganze Wahrheit über HDMI 2.0 und dessen Zukunft erfahren. Unter dem Banner „Next Steps in HD Connectivity“ stellt die Arbeitsgruppe dort den neuen Standard und dessen Features vor. Für alle Hersteller von Unterhaltungselektronik heißt das eigentlich nur, dass man sich über die Konnektivität von neuen „4K Blu-Ray-Playern“, 4K Fernsehern, Monitoren und Co. keine großen Gedanken mehr machen muss. Dieser Standard wird wie die Vorgänger vom Kunden sicherlich gut angenommen. Auch wenn andere Standards wie DisplayPort 1.2 ebenfalls in immer mehr Geräte auftauchen, ist und bleibt HDMI der unbestrittene König der Anschlüsse.

HDMI 2.0 Leak Panasonic
Ein Screenshot der Panasonic Seite (Bild: AVForums.com)

 [/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Panasonic Viera TX-L65WT600 – Neuer 4K Fernseher mit HDMI 2.0
Bewerte diesen Artikel

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here