Filmstudio Paramount wird bei zukünftigen 4K-Releases auch den HDR-Konkurrenz-Standard Dolby Vision unterstützen. “Star Trek: Beyond” soll als erster Film von Paramount mit Dolby Vision-HDR via Streaming veröffentlicht werden. 


“Star Trek: Beyond” wird in den USA bereits mit Dolby Vision-HDR ausgeliefert aber nur über den Vudu. Der US-Streaming-Dienst bietet wie Netflix bereits erste HDR-Inhalte mit Dolby Vision an. Ein späterer Release mit HDR10 sowie Dolby Vision auf 4K Blu-ray wäre natürlich denkbar. Bislang gibt es aber noch keinen UHD Blu-ray-Player der das HDR-Format der Dolby Laboratories unterstützt. Alle bisher erhältlichen Abspielgeräte unterstützen lediglich den HDR10-Standard, einzig der kürzlich angekündigte Oppo UDP-203 könnte nach einem Update das DV-Format verarbeiten.

Auch die Anzahl kompatibler 4K Fernseher ist noch überschaubar. In Deutschland unterstützen bislang nur die 4K OLED und Super UHD TVs von LG das Dolby Vision-Format. Der Film “Star Treck: Beyond” erscheint bereits am 01. Dezember 2016 auf 4K Blu-ray. Der Film wird natürlich mit HDR ausgeliefert, dabei handelt es sich aber noch um das HDR10-Format.

Star Trek 13 – Beyond (4K Ultra HD) (+ Blu-ray)

Price: EUR 23,96

(0 customer reviews)

15 used & new available from EUR 18,85

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]
Paramount unterstützt Dolby Vision-HDR
5 (100%) 2 Bewertung[en]