Die PC Version des Klassikers Halo 1 bekommt ein neues inoffizielles Update. Der Entwickler Bungie arbeitet dabei eng mit der Community zusammen um “das Spiel am laufen zu halten”. Das neuste Update 1.10 stellt nach dem Abschalten des GameSpy Services die Online-Multiplayer-Funktion sicher und verpasst dem Spiel sogar 4K Support.

Halo 1 war der Beginn für eine der bekanntesten und beliebtesten Gaming-Marken weltweit. Obwohl Halo vor allem auf den Microsoft Xbox-Konsolen große Erfolge feiert, erfreuen sich die ersten beiden Teile, die auch für PC erschienen sind, immer noch großer Beliebtheit. Der neuste Patch 1.10 behebt einige Grafikfehler und fügt eine maximale Auflösung von 4.800 x 3.600 Pixel hinzu. Halo 1 unterstützt eigentlich nur Auflösungen im 4:3 Format. Mit dem Patch und ein paar Eingaben in die Konsole wird die native Auflösung des Monitors unterstützt.

Halo 5: Guardian für Xbox ONE in 2015

Wer mit dem “alten Schinken” nichts anfangen kann, sondern eher auf die technischen Errungenschaften der neuen Konsolengeneration steht, der sollte Halo 5: Guardian im Auge behalten. Der neuste Teil der Halo Serie kommt aber leider erst 2015 für Xbox ONE. Wer bis dahin nicht ohne Halo auskommt, der sollte sich bis zur E3 in Los Angeles gedulden. Auf dem Presseevent von Microsoft am 09.06.2014, soll es die ein oder andere Überraschung für Halo-Fans geben. Die Gerüchteküche sagt eine Halo 2 Anniversary Edition für Xbox ONE voraus.

Halo 5 (Xbox One)

Price: EUR 24,71

(0 customer reviews)

16 used & new available from EUR 12,09

Via: game.on.net

PC Klassiker Halo 1 bekommt Update mit 4K Support
Bewerte diesen Artikel