Ein vom AVForum und Philips organisierte „blinder Test“ zwischen den Philips OLED und den neuen Samsung QLED brachte einen erdrutschartigen Sieg für Philips OLED-Debut. Von 30 Testern entschieden sich 29 für den UHD TV von TP Vision.


Anzeige

Der direkte Vergleich wurde in der BAFTA (British Academy of Film & Television Arts) in London abgehalten und als „blinder Test“ zwischen den Philips POS9002 und den Samsung 55Q7F aufgesetzt. Blinder Test deshalb, weil die Markennamen mit Klebeband verdeckt wurden. Beide Modelle wurden bei einem Fachhändler gekauft und vom AVForum kalibriert. Somit sollte sichergestellt werden, dass keine von den Herstellern optimierten oder geprüften Geräten an dem Test teilnehmen. Die beiden Geräte wurden dann von 30 Mitgliedern des AVForums in den Kategorien „Kontrast“, „Bewegtbild“, „Bildschärfe“ und „Farbe“ bewertet. Wertungen zwischen 0 (sehr schlecht) bis 100 (perfekt) waren möglich. Unglaublich aber 29 Mitglieder entschieden sich ganz klar für den OLED, nur einer konnte keinen klaren Gewinner unter den zwei Modellen ausmachen.

Ergebnisse sind mit Vorsicht zu genießen

Grundsätzlich begrüßen wir natürlich Vergleichstests wie diese. Für den unentschlossen Kunden ist es ein guter Leitfaden um vielleicht eine endgültige Kaufentscheidung zu fällen. Leider gibt es beim Test aber auch einige Ungereimtheiten.

Während Philips auf ein Premium OLED TV (POS9002) zurückgreift, entscheidet man sich beim QLED lediglich für das Einstiegs-Modell Q7F. Die Darüber liegenden Q8F und vor allem die Q9F Modellreihe versprechen eine verbesserte Bildqualität. Zudem scheint der Test wohl in einer sehr dunklen Umgebung stattgefunden zu haben (siehe Video am Ende des Beitrages). Das wäre natürlich wieder ein klares Plus für den OLED TV. Auch über die Testinhalte ist nichts genaueres bekannt. Hier besteht zudem die Möglichkeit etwas zu tricksen. Zuletzt wäre auch die Auswahl der AVForum-Mitglieder eine Möglichkeit, sich ein paar „Pro-OLED“ Gäste einzuladen.

Kein repräsentatives Ergebnis

Wir gehen schwer davon aus, dass sich der OLED im direkten Vergleich mit dem 55Q7F in vielen Kategorien durchsetzen kann, in einer normalen Umgebung (helles Wohnzimmer) und bei wechselnden Inhalten könnte das Ergebnis sicherlich anders aussehen. Ein interessantes Ergebnis, aber sicherlich kein repräsentatives.

Wertungen des Blind-Tests OLED vs QLED:

Philips 55POS9002 Samsung 55Q7F
Kontrast 92 63
Bewegtbild 83 74
Bildschärfe 89 63
Farbe 90 64
Gesamt 89 66

Vergleichs-Video und Interview einzelner Teilnehmer:

Philips OLED vernichtet Samsungs QLED im „Blind-Test“
3.5 (69.09%) 11 Bewertung[en]