Pioneer SC-LX501: Neuer AV-Receiver mit Dolby Atmos und DTS:X

6
die Abdeckung lässt sich einfahren und gibt die Front-Anschlüsse und Funktions-Buttons frei
die Abdeckung lässt sich einfahren und gibt die Front-Anschlüsse und Funktions-Buttons frei
Anzeige

Pioneer hat seinen neuen High-End AV-Receiver SC-LX501 für den anspruchsvollen Heimkino-User angekündigt. Mit klugen Einsparungen schafft es Pioneer den 7.2 Kanal-Receiver mit hochwertigen Audio- und Videokomponenten für kleines Geld auf den Markt zu bringen. 


Anzeige

Update 17-07-2017: MediaMarkt bietet den Pioneer SC-LX501 zum Bestpreis von 599,- EUR an! Der Receiver hatte ehemals 1.299,- EUR gekostet, der UVP ist bereits aber mehrmals nach unten angepasst worden. Wer einen Mittelklasse AV-Receiver mit umfangreichen Features zu einem angemessenen Preis sucht, sollte sich dieses Modell einmal näher ansehen. (Preisvergleich siehe weiter unten)

Originalmeldung: Am besten lässt sich der AV-Receiver SC-LX501 mit dem Vorgänger-Modell SC-LX59 vergleichen der fast genau vor einem Jahr angekündigt wurde. Pioneer verringert die Anzahl der internen Endstufen von neun auf sieben (von 9.2 auf 7.2) und bringt den AV-Receiver dafür gute 400 Euro günstiger in den Handel. Lt. Einschätzungen von Pioneer verfügen die meisten Kunden eh nicht über eine Lautsprecher-Konfiguration, die über ein 7.2 Setup hinausgeht. Mit der Direct Energy HD-Technik konnte die Leistung der Endstufen so auf bis zu 270 Watt pro Kanal, bei einer Lautsprecher-Impedanz von 4 Ohm, gesteigert werden.

Bildergalerie Pioneer SC-LX501

[fusion_images picture_size=“fixed“ hover_type=“none“ autoplay=“no“ columns=“4″ column_spacing=“13″ scroll_items=““ show_nav=“yes“ mouse_scroll=“no“ border=“yes“ lightbox=“yes“ class=““ id=““]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/08/pioneer-sc-lx501-elite.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/08/pioneer-sc-lx501-elite-300×188.jpg“ alt=““/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/08/einfahrbares-frontpanel.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/08/einfahrbares-frontpanel-300×188.jpg“ alt=““/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/08/sc-lx501-elite-anschluesse.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/08/sc-lx501-elite-anschluesse-300×188.jpg“ alt=““/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/08/fernbedienung-sc-lx501.jpg“ linktarget=“_self“ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2016/08/fernbedienung-sc-lx501-161×300.jpg“ alt=““/]
[/fusion_images]

Jürgen Timm, PR- & Product Manager bei Pioneer & Onkyo Europe GmbH: „Der Einstieg in Pioneers Top-Baureihe SC-LX wird damit um glatte € 400,- günstiger als mit dem Vorgängermodell SC-LX59. Das Einzige jedoch, was die Entwickler eingespart haben, werden viele Nutzer gar nicht vermissen: Statt neun Endstufen-Kanälen hält der SC-LX501 nur Verstärkung für sieben Lautsprecher bereit, wendet sich damit also an all jene Heimkino-Fans, die zwar höchste Qualitätsansprüche haben, aber dennoch kein neunkanaliges Boxenset betreiben wollen“

Bereit für Dolby Atmos & DTS:X

Der SC-LX501 kommt mit der neuen Einmessautomatik MCAA Pro, die die Klangwiedergabe mit dem „Reflex Optimizer Modus“ für Decken- und Top-Layer-Lautsprecher optimiert. Dabei wird die Klangreflektion mit dem Surround-Signal synchronisiert, damit diese gleichzeitig beim Zuschauer ankommen. Dolby Atmos wird bereits ab Werk unterstützt. Für das DTS:X Soundformat steht noch ein Update aus, dass Pioneer zeitnah zur Marktstart veröffentlichen möchte. Der SX-LX501 ist auch mit ausreichend Schnittstellen ausgestattet. Vor allem die sieben HDMI-Eingänge und zwei HDMI-Ausgänge dürften der Aufgabe als zentrale Schnittstelle im Home Entertainment-System gerecht werden. Alle HDMI-Schnittstellen unterstützen natürlich 4K/Ultra HD mit 60Hz, 4:4:4 Chroma, HDR und erweitertem Farbraum bt.2020. Alle Anschlüsse können auch den HDCP 2.2 Kopierschutz verarbeiten. Integriertes WiFi und Bluetooth ermöglichen auch die kabellose Übertragung von Inhalten.

Netzwerk AV-Receiver

Der SC-LX501 ist ein vollwertiger Netzwerk AV-Receiver. Das Gerät kann als UPnP Streaming-Client auf Inhalte im Netzwerk zugreifen und diese wiedergeben, egal ob es sich um eine simple .mp3-Datei oder ein High-Res Audioformat handelt. Diese können im PCM- und DSD-Format abgespielt werden. Der hochwertige DAC-Wandler arbeitet mit 32-bit und 384kHz. Auch beliebte Musik-Streaming-Dienste wie Tidal, Spotify oder Deezer werden unterstützt. Über Google Cast und Apple Airplay werden Bild und Audiodateien von mobilen Endgeräten kabellos an den AV-Receiver übertragen.

Mehr Informationen zum 4K AV-Receiver SC-LX501 von Pioneer findet man auf der englischsprachigen Seite von Pioneer.

Pioneer SC-LX501: Neuer AV-Receiver mit Dolby Atmos und DTS:X
3.2 (63.33%) 54 Bewertung[en]

6 KOMMENTARE

  1. finde es interessant dass immer wieder Bilder von der US-Version vom LX51 auftauchen mit goldenem pioneer Logo und orangefarbenen Display. zudem meist noch mit dem „Elite“ Aufdruck auf der Klappe.

    Das deutsche model ist jedoch mit silbernem logo und weißem display und ohne elite aufdruck.

    finde das us model auch schöner aber was soll das?

    ich persönlich bin mit dem onkyo tx-rz800 (500 Euro) zufrieden. vielleicht bekommt der noch ein dolby vision update dann ist er perfekt.

  2. Also mein neuer 501 geht wieder zurück wegen Problemen mit USB-Wiedergabe, Netzwerkproblemen und Ausfällen bei der OSD-Anzeige auf dem TV. Mein alter SC-2024 lief problemlos.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here