Pioneer SC-LX88, 78 und 58: Neue AV-Receiver mit Dolby Atmos und 4K

0
SC-LX88 mit Macbook
Anzeige

Pioneer stellt mit dem SC-LX88, SC-LX78 und SC-LX58 drei neue AV-Mehrkanal-Receiver mit dem neuen Tonformat Dolby Atmos und 4K/Ultra HD vor. Ein weiteres Highlight ist die neue Einmessautomatik MCACC Pro und eine Maximalleistung von bis zu 260 Watt pro Kanal. Die Receiver sind ab 1.599 Euro erhältlich, was verdeutlicht das vor allem Heimkino-Enthusiasten von den neuen Modellen angesprochen werden sollen.


Alle neuen Modelle von Pioneer geben Mehrkanal- und Stereo-Tonformate über eine angeschlossene Quelle oder das Netzwerk wieder. Selbstverständlich ist auch eine brillante Bildqualität in 4K/Ultra HD, wobei die AV-Receiver nicht nur Passthrough (Durchleitung) beherrschen, sondern auch niedrig aufgelöste Inhalte auf 4K Auflösung hochskalieren (Upscaling). Eine weitreichende Konnektivität über WiFi, Bluetooth, Ethernet, MHL sowie Apple Airplay und eine intuitive Steuerung per Tablet oder Smartphone machen die Receiver SC-LX88, SC-LX78 und SC-LX58 zu den perfekten Allroundern.

Dolby Atmos Support nach Update im Herbst 2014

Die neuen Receiver sind bereits für das neue Dolby Atmos Tonformat vorbereitet. Das Tonsignal kann mit Dolby Atmos dreidimensional im Raum platziert und bewegt werden. Das neue Format wurde bereits ab 2012 weltweit in Kinos eingeführt und findet bei immer mehr Oscar-prämierten Regisseuren und Toningenieuren Anklang.

Alle Modelle der SC-LX Serie die hochauflösenden Stereoformate DSD (2.8MHz), WAV, FLAC, AIFF (192/24) und ALAC (96/24) via USB und Netzwerk. Auch hochauflösender Mehrkanal FLAC- und WAV-Dateien (5.1 und 5.0 mit bis zu 96kHz/24bit) werden unterstützt. Der SC-LX88 verfügt darüber hinaus über einen D/A-Wandler (Digital-Analog-Umsetzer) der direkt über USB am PC oder Mac angeschlossen werden kann.

4K / Ultra HD in voller Farbenpracht

Videoübertragungen in 4K werden gemäß der neusten Standards übertragen. Basierend auf dem HDMI 2.0-Anschluss können die Receiver Videosignale mit 60p (Bilder pro Sekunde) und 4:4:4 Farbabtastung übertragen. Zudem skaliert der Receiver Pal, HD und Full-HD Signale auf 4K Auflösung hoch, falls gewünscht.

Jürgen Timm, PR- & Product Manager bei Pioneer Electronics „Unser neues Flagschiff vereint technologische Highlights für ambitioniertes Heimkino und anspruchsvolle Musikreproduktion. In der Kombination von Filmton in Dolby Atmos und Bildern in UltraHD wird der Pioneer SC-LX88 neue Maßstäbe im Heimkino definieren“

Preis und Verfügbarkeit

Der SC-LX58 (1.599 Euro) wird bereits im qualifizierten Fachhandel angeboten. Die Modelle SC-LX78 (1.999 Euro) und SC-LX88 (2.599 Euro) sind ab September verfügbar. Wer die High-Performance Receiver live in Aktion sehen möchte, der sollte sich am Pioneer-Stand auf der IFA (05-10 September 2014) Halle 1.2 / Stand 201 umsehen.

Via: pioneer.eu

[fusion_accordion][fusion_toggle title=“Pressemitteilung öffnen“ open=“no“]

Die Modelle SC-LX88, SC-LX78 und SC-LX58 sind bereits für das neue Tonformat Dolby Atmos vorbereitet und verfügen über die weiterentwickelte Einmessautomatik MCACC PRO sowie aufwendige D/A-Wandler vom Typ ESS SABRE32 UltraDAC. Neun Endstufen mit bis zu 260 Watt pro Kanal ermöglichen exzellente Dynamik und souveräne Leistungsreserven in jeder Situation. Die Wiedergabe hochauflösender Tonformate in Stereo und Mehrkanal im Netzwerk ist ebenso selbstverständlich wie eine brillante Bildqualität mit 4k UltraHD Durchleitung und Skalierung. Abgerundet wird das umfangreiche Ausstattungspaket von einer weitreichenden Konnektivität via WiFi, Bluetooth, Ethernet, AirPlay sowie einer intuitiven Steuerung auf Tablet und Smartphone mit Hilfe der Pioneer-App iControlAV5.

„Unser neues Flagschiff vereint technologische Highlights für ambitioniertes Heimkino und anspruchsvolle Musikreproduktion. In der Kombination von Filmton in Dolby Atmos und Bildern in UltraHD wird der Pioneer SC-LX88 neue Maßstäbe im Heimkino definieren“, erklärt Jürgen Timm, PR- & Product Manager bei Pioneer Electronics Deutschland.

Dolby Atmos®
Die neuen Pioneer Mehrkanal-Receiver sind bereits für Dolby Atmos vorbereitet und werden die Wiedergabe nach einem kostenlosen Firmware-Update im Herbst 2014 ermöglichen.
Dolby Atmos bietet fesselnden multidimensionalen Klang, der einzelne Geräusche dreidimensional im Raum platzieren und bewegen kann, um das Unterhaltungserlebnis noch lebensechter zu machen. Seit seiner Kino-Einführung im Jahr 2012 hat Dolby Atmos unter anderem bei allen großen Hollywood-Studios, sieben mit dem Academy Award® ausgezeichneten Regisseuren und 16 ebenfalls Oscar-prämierten Toningenieuren großen Anklang gefunden. Noch im Lauf dieses Jahres sollen Heimkino-Liebhaber Dolby Atmos in ihren eigenen vier Wänden genießen können.
Mehr über Dolby Atmos und Heimkino erfahren Sie aus dem Dolby Lab Notes Blog.

Akustische Perfektion
Die wichtigste Aufgabe eines Mehrkanal-Receivers ist, sicherzustellen, dass jedes akustische Detail aus jeder verfügbaren Programmquelle bestmöglich verarbeitet und verstärkt wird. Und zwar so, wie Komponisten, Musiker und Regisseure es sich vorgestellt haben – bei Stereo- oder Mehrkanalwiedergabe.
Alle Modelle wurden mit der Fähigkeit ausgestattet, hochauflösende Stereodateien in den Formaten DSD (2.8MHz), WAV, FLAC, AIFF (192/24) und ALAC (96/24) via USB und Netzwerk abzuspielen, wobei die weitreichende Formatvielfalt dem Anwender eine hohe Kompatibilität mit verfügbaren Download-Angeboten garantiert. Erstmalig wird die Wiedergabe hochauflösender Mehrkanal FLAC- und WAV-Dateien (5.1 und 5.0 mit bis zu 96kHz/24bit) unterstützt. Der SC-LX88 verfügt als Flagschiff darüber hinaus über einen asynchronen USB D/A-Wandler für die direkte Anbindung an einen Mac oder PC. Alle drei neuen Modelle sind mit dem hochwertigen SABRE32 Ultra D/A-Wandler ES9016S für geringsten Jitter und bestem Signal-/Rauschabstand ausgestattet. Leistungseffiziente Direct Energy HD Endstufen von Pioneer garantieren eine präzise Verarbeitung der Musiksignale bis an die Ausgänge. Um die bestmögliche Tiefbass-Wiedergabe zu bieten wurden alle Modelle mit zwei LFE-Vorverstärkerausgängen und einem neuen Subwoofer-EQ ausgestattet, der Bestandteil der Einmessautomatik MCACC Pro ist. Mit dem neu entwickelten MCACC Pro werden sämtliche akustischen Parameter auch für komplexe Dolby Atmos Konfigurationen präzise erfasst, darüber hinaus lassen sich die Bassparameter für jeden Subwoofer-Ausgang separat einstellen. Die beiden Flagschiffe SC-LX88 und SC-LX78 wurden von den renommierten AIR Studios, London einem akustischen Feintuning unterzogen und garantieren mit ihrer Zertifizierung als „AIR Studios Monitor“ Wiedergabequalität auf Studio-Niveau.

4k UltraHD in voller Farbenpracht
Alle Modelle wurden für hochauflösendes 4k UltraHD mit einer neuen Video-Signalverarbeitung ausgestattet. Basierend auf HDMI 2.0 verarbeiten die Mehrkanal-Receiver Videosignale mit bis zu 4k@60p und 4:4:4 Farbabtastung. Herkömmliche Videosignale, z.B. PAL-SD oder 1080p können auf Wunsch vom Receiver auf 4k UltraHD skaliert werden.

Moderne Schaltzentrale
Ob Heimkino oder privater Konzertsaal, die Vielfalt verfügbarer Programmquellen und Übertragungswege nimmt ständig zu. Eine umfangreiche Ausstattung mit Schnittstellen sichert dem Nutzer weitreichende Kompatibilität und Zukunftssicherheit. Alle Modelle sind mit Apple AirPlay, MHL für Android, HTC Connect und aptX-kompatiblem Bluetooth ausgestattet. Die DLNA-zertifizierten Receiver verfügen über schnelle Ethernet-Ports, ein WiFi-Adapter für die drahtlose Anbindung befindet sich im Lieferumfang. vTuner emöglicht den kostenlosen Empfang von Internetradio, darüber hinaus erlaubt das integrierte Spotify Connect den Zugriff auf Millionen Songs des Streaming-Dienstes.

Benutzeroberfläche
Im Gegensatz zur Fülle der Funktionen präsentieren sich die Benutzeroberflächen dieser hoch entwickelten Mehrkanal-Receiver geradlinig und intuitiv. Alle neuen Modelle sind mit dem integrierten AVNavigator ausgestattet, einer übersichtlichen, einfach zu benutzenden, interaktiven Installations- und Bedienungsanleitung. Die AVNavigator-Oberfläche  lässt sich über einen Webbrowser Ihrer Wahl abrufen, ganz gleich, ob dieser auf einem Mac, PC, iPad, iPhone, iPod touch, einem Android-Gerät oder anderem Betriebssystem läuft.

Zusätzlich bietet die hoch entwickelte Pioneer-App iControlAV5 die Möglichkeit, Funktionen und Einstellungen ganz einfach und komfortabel via TabletPC oder Smartphone zu steuern. Die iOS-App ist kostenlos im Apple App Store erhältlich und für Android-Geräte bei Google Play verfügbar.

Verfügbarkeit
Der SC-LX58 (1.599,- EUR) ist ab sofort im qualifizierten Fachhandel erhältlich, die Modelle
SC-LX78 (1.999,- EUR) und SC-LX88 (2.599,- EUR) werden ab September verfügbar sein.

 

Pioneer wird alle Neuheiten auch auf der IFA in Berlin (5.-10. September 2014) in Halle 1.2, Stand 201, präsentieren.

[/fusion_toggle][/fusion_accordion][/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Pioneer SC-LX88, 78 und 58: Neue AV-Receiver mit Dolby Atmos und 4K
Bewerte diesen Artikel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here