Ein wei­te­rer Mei­len­stein für 4K. Ab heu­te ist der REDRAY 4K Media Play­er ver­füg­bar. Das Gerät der Fir­ma RED, wel­che vor allem für ihre RED EPIC Kame­ras mit einer maxi­ma­len Auf­lö­sung von 6K bekannt ist, wird in den nächs­ten Tagen an die Vor­be­stel­ler ver­sen­det die das Gerät für 1.450 Dol­lar US vor­ge­or­dert haben.  Ab heu­te ist das Gerät nur noch zum regu­lä­ren Preis bestell­bar – 1.750 Dol­lar US.

4K (max. 4.096 x 2.160) mit bis zu 60 Bilder pro Sekunde in 3D

In vie­len Bei­trä­gen und Arti­keln zum The­ma 4K oder 4K Fern­se­her ist einer der Kritikpunkte:”Es gibt noch kei­nen Con­tent in 4K Auf­lö­sung”. Die­ses Man­ko kann ab jetzt etwas ent­kräf­tet wer­den. Natür­lich gibt es AV-Recei­ver und Blu-Ray Play­er mit 4K Upscaling/4K Play­th­rough, doch der Unter­schied zum REDRAY liegt nicht nur im Preis son­dern auch in der Aus­stat­tung und in den Fea­tures. Kei­nes der vor­ab genann­ten Gerä­te wird näm­lich in der Lage sein nati­ves 4K Mate­ri­al (max. 4.096 x 2.160 Digi­tal Cine­ma 4K) mit bis zu 60Hz in 2D und 3D wie­der­zu­ge­ben.

4K Filme über Download, USB, SD-Karte und Netzwerk

Es wer­den mit Wav­elet kom­pri­mier­ten Datei­en im .red oder .mp4-For­mat mit einer Farb­tie­fe von maxi­mal 12bit unter­stützt. Die Datei­en kön­nen via Down­load, USB-Stick oder SD-Kar­te auf die 1TB gro­ße Fest­plat­te gespei­chert und von dort aus abge­spielt wer­den. Die Film­down­loads im .red-For­mat wer­den über die Online-Video­platt­form Odemax.com ver­füg­bar sein. Über die­se Platt­form kön­nen Dis­tri­bu­to­ren, Fil­me­ma­cher, Kino­be­sit­zer und Pri­vat­per­so­nen ihren 4K-opti­mier­ten Con­tent ver­tei­len. Aktu­ell ist das Ange­bot aber noch nicht online. Man geht davon aus, dass die Sei­te in den nächs­ten Wochen live geschal­tet wird.

Features:

  • 4K Digi­tal Cine­ma (4.096 x 2.160)
  • Ultra HD, 1080p, 720p
  • 12bit YCb­Cr / RGB 8-bit
  • bis zu 60hz in  2D und 3D
  • 4 x HDMI 1.4 / 2 x HDMI 1.3
  • 802.11 Wire­less Lan
  • Giga­bit Ether­net
  • USB 2.0
  • SD-Flash­card
  • 7.1 Kanal Sur­round-Sound
  • 1 TB SATA Fest­plat­te

Via 4 x HDMI 1.4 Anschlüs­se wer­den die Vide­os an ein 4k-fähi­ge Wie­der­ga­be­ge­rät aus­ge­ge­ben. Es sind auch zwei HDMI 1.3 Anschlüs­se ver­füg­bar mit denen Audio und Video an einen 1080p Fern­se­her oder Moni­tor über­tra­gen wer­den kann.

7.1 Kanal Surround Sound und iOS App

Der REDRAY 4K Media Play­er ist auch sicher­lich einer der ers­ten netz­werk­ba­sier­ten Abspiel­ge­rä­te für 4K wel­cher nicht gleich meh­re­re tau­sen­de Dol­lar kos­tet.

Damit es zum visu­el­len Genuss auch etwas auf die Ohren gibt, unter­stützt der REDRAY bis zu 7.1 Kanal-Sound im .red oder .mp4-For­mat.

Das i-Tüp­fel­chen ist die iOS App mit der man via Smart­pho­ne den Media-Play­er bedie­nen und über­wa­chen kann, obwohl dem Gerät eine Infra­rot-Fern­be­die­nung bei­liegt.

Via: digitaltrends.com

RED REDRAY: Ers­ter 4K Media­play­er der Welt jetzt ver­füg­bar
Bewer­te die­sen Arti­kel