Samsung 4K Fernseher unterstüzen HEVC-4K-Videos nach Update

11
Samsung HU6900 und HU7590 Serie ab jetzt vorbestellbar

Samsung stellt seinen Kunden ein neues Firmwareupdate für seine aktuellen 4K Fernseher zur Verfügung. Die Modelle der HU6900, HU7590 und HU8590 Serie sind nach dem Update in der Lage HEVC-komprimierte 4K Videos direkt mit dem Samsung Mediaplayer abzuspielen. Selbst die günstige Serie HU6900 die es bereits online für knapp über 800 Euro zu kaufen gibt, unterstützt dieses Feature.


4K Fernseher unter der 1000 Euro-Marke unterstützen meist keine Videos in 4K Auflösung, egal ob HEVC-komprimiert oder nicht. Samsung hat es aber geschafft alle seine 4K Fernseher der HU6900, HU7590 und HU8590 serie mit HDMI 2.o und HEVC-Support auszustatten. Die Wiedergabe von 4K-HEVC-Videos kam mit dem letzten Update im Juli. Dieses kann über die Internetseite von Samsung heruntergeladen und via USB-Stick installiert werden. Erste Tests von Player. de bestätigen, dass das 4K Bildmaterial ruckelfrei und ohne Artefakte vom Samsung-Mediaplayer wiedergegeben wird. „Billig-Hersteller“ wie Hisense, Changhong oder Blaupunkt können von diesem Features nur träumen. Für 300-400 Euro mehr bieten die 4K Fernsehern von Samsung neben HEVC auch HDMI 2.0 mit dem neuen HDCP 2.2 Kopierschutz und die Verarbeitung von 4K-Videos mit 60 Bildern pro Sekunde.

Anzeige – HU6900 Serie bis zu 35% unter UVP:

Samsung HU6900 102 cm (40 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)

Preis: EUR 699,00

4.3 von 5 Sternen (150 Kundenrezensionen)

1 neu & gebraucht ab EUR 699,00

Samsung HU6900 126 cm (50 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)

Preis: EUR 1.049,00

4.3 von 5 Sternen (150 Kundenrezensionen)

1 neu & gebraucht ab EUR 1.049,00

Samsung HU6900 139 cm (55 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)

Preis: EUR 1.179,00

4.3 von 5 Sternen (150 Kundenrezensionen)

1 neu & gebraucht ab EUR 1.179,00

Via: Player.de[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Samsung 4K Fernseher unterstüzen HEVC-4K-Videos nach Update
Bewerte diesen Artikel

11 KOMMENTARE

  1. Die Fernbedienung meines Samsung 65/7590 gefällt mir nicht. Zu klein und die Tasten, die aus einem Stoppenden Gummi sind, lassen die Bedienung zum Geduldspiel werden. Gibt es da noch eine andere Fernbedienung, die man nehmen kann ? Selbst nach ein paar Wochen, das ist mir noch nie passiert, funktioniert die Bedienung noch nicht automatisch. Meiner Meinung nach müsste die Fernbedienung größer sein und nicht so fummlig und klein in der Hand liegen.

    • Hallo Jingle,

      dem HU7590 liegt ja neben der Smart-Touch-Fernbedienung auch noch die „Classic“ Fernbedienung bei. Diese sieht so aus (klick). War diese bei dir nicht dabei? Es gibt auch noch die „alte“ Smart Touch Fernbedienung von Samsung (klick) ich weiß aber nicht ob diese zur HU7590 Serie kompatibel ist.

      • Genau diese Classic-Fernbedienung meine ich. Zu klein, zu fummlig, die Tasten stoppen die Finger ab, statt darüber zu gleiten. Ich habe schon versucht die einzelnen Tasten mit Klebeband zu bekleben, aber das Klebeband geht immer wieder ab. Muß ich halt weiter suchen. Vielleicht gibt es auch eine Universalfernbedienung, die dazu passt.

          • Ja, aber für meine Zwecke nicht zu gebrauchen. Ich benutze die Fernbedienung ^ blind ^ und muss nur noch in den seltensten auf die Fernbedienung schauen. Das ist wie Klavier spielen. Auch im Halbschlaf gab und gibt es bei den anderen Fernbedienungen keine Probleme. Das wird ein langer Weg zu einer anderen Fernbedienung. Das werde ich wohl bei einer Universalfernbedienung landen.

  2. Hat das Panel eigentlich 3840 x 2160 oder 4096 x 2160 auflösung? Aus der Anleitung von der Samsung-homepage werde ich da nicht schlauer..

  3. „Für 300-400 Euro bieten die 4K Fernsehern von Samsung neben HEVC auch HDMI 2.0 mit dem neuen HDCP 2.2 Kopierschutz und die Verarbeitung von 4K-Videos mit 60 Bildern pro Sekunde.“

    Wie ist das zu verstehen?
    wie und wo kann man das erwerben?
    Danke für Antwort.

    • Es muss heißen „für 300-400 Euro mehr“. Sorry habe es im Beitrag abgeändert. Damit ist die Preisdifferenz zwischen gleichgroßen Modellen von Billigherstellern und Samsung gemeint.

        • Der Tod vieler Webseiten ist auch auf mangelnde Pflege zurückzuführen. Da gibt es keine Entschuldigung. Das hat etwas mit Wertschätzung zutun. Ausser man will kein Geld damit verdienen, was dann nur noch schneller das Ende herbei führt. Gruß 🙂

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here