Der Samsung 4K Blu-ray Player UBD-K8500 geht ab heute offiziell in den Verkauf, das gab der Elektronik-Hersteller heute per Pressemitteilung bekannt. Die ersten 5.000 Exemplare des UHD Blu-ray Players werden mit dem Film „Der Marsianer – Retter Mark Watney“ ausgeliefert. 


Anzeige

„Heimkinofeeling auf dem heimischen Sofa“, das verspricht der neue UBD-K8500 Ultra HD Blu-ray Player von Samsung. Endlich kann der Kunde Filme in optimaler Ultra HD Qualität zuhause erleben. Der Player unterstützt das neue 4K-Format mit 10-bit Farbraum und High Dynamic Range (HDR). Ein erster Film liegt den ersten 5.000 Geräten mit „Der Marsianer“ bei. Aufgrund der etwas angespannten Liefersituation, könnte es aber sein, dass diese „Special Edition“ bereits vergriffen ist. In den meisten Angeboten von Online-Händlern ist kein Hinweis zur Filmbeigabe mehr vorhanden. Der UBD-K8500 hat einen UVP von 499 Euro und liegt damit gute 300 Euro unter dem Gerät des Mitbewerbers Panasonic. Dessen Verfügbarkeit kann eigentlich nur als „Katastrophal“ bezeichnet werden.

Samsung UBD-K8500/EN 3D Curved Blu-ray Player (UltraHD, WLAN, Smart TV, Multiroom) schwarz

Price: EUR 199,00

(0 customer reviews)

90 used & new available from EUR 191,10

Netflix und Amazon Video in 4K

Der UBD-K8500 kann aber weitaus mehr als nur Ultra HD Blu-rays wiedergeben. Auch HD Blu-rays, 3D Blu-rays, DVDs und CDs werden vom Player unterstützt. Wer zu Faul ist die Discs am Player zu tauschen, durchsucht den Smart-Hub nach interessanten Apps und Inhalten. Die 4K Streaming-Angebote von Netflix und Amazon Video werden ebenfalls unterstützt. Auch Wuaki.tv, Maxdome oder Youtube haben bereits eine App vorinstalliert. Diese Programme werden nach ersten Tests aber anscheinend maximal mit 1080p wiedergegeben. Gesteuert wird das Gerät mit der mitgelieferten Fernbedienung.

„Der Marsianer“ ist kein Referenztitel

Während der Player in ersten Tests brilliert, fällt das Urteil der ersten Filme teilweise nicht so gut aus. Leider liegt mit „Der Marsianer“ dem Player gleich ein Negativbeispiel bei. Wer den Film einlegt und auf einem normalen 4K Fernseher ohne HDR wiedergibt, wird im ersten Moment sicherlich erfreut sein. Das Bild wirkt merklich schärfer als beim 4K Streaming. Es erwartet einem eine ähnliche Qualität wie auf den ersten 4K-Demokanälen. Positiv zu erwähnen ist zudem die Farbwiedergabe. Das Material scheint wirklich im DCI-P3 Farbraum gemastert worden zu sein. Die Bildqualität schwankt leider bei animierten Elementen. Diese wurden sich eigentlich nur in 2K gerendert und sind über die 5K Aufnahmen gelegt worden. Das sieht man z.B. beim HUD (Heads-up Display) aus der Ego-Perspektive der Astronauten. Den Verlauf des Filmes wird dadurch sicherlich nicht gestört, man merkt aber, dass die Zeit für die 4K Veröffentlichung sicherlich knapp bemessen war.

Im HDR-Modus ist der Film aber wirklich anstrengend. Ja der Dynamikumfang wurde erweitert und Details in sehr hellen oder dunklen Bereichen sind gut erkennbar (Sonne auf dem Mars), das Coloring ist aber viel zu dunkel ausgefallen. Man ist eigentlich fast genötigt den Film in SDR anzusehen, dadurch verschwinden einige Details, dafür bietet das Bild mit niedrigerem Dynamikumfang ein homogeneres Helligkeitsbild.

Wir möchten nochmal darauf hinweise, dass diese Probleme mit den Film zusammenhängen und nicht an dem Player oder 4K Fernseher. Der Samsung UBD-K8500 ist ein solider Einstieg in die UHD-Welt, der alle Features des UHD-Standards unterstützt. Wir werden in unserer Review natürlich näher auf Samsungs Player eingehen.

Samsung UBD-K8500/EN 3D Curved Blu-ray Player (UltraHD, WLAN, Smart TV, Multiroom) schwarz

Price: EUR 199,00

(0 customer reviews)

90 used & new available from EUR 191,10

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]
Samsung feiert Verkaufsstart des 4K Blu-ray Players UBD-K8500
5 (100%) 5 Bewertung[en]