Alle Welt wartet auf das Samsung Galaxy S5. Das neue Smartphone des koreanischen Herstellers könnte wieder einmal mit bester Hardware und außergewöhnlichen Features punkten. Sammobile.com hat erste Informationen von einem Insider zugespielt bekommen, wonach das neue Galaxy S5 über eine 16 MP Kamera und einen Qualcomm Snapdragon 805 Prozessor verfügen soll. Vieles deutet auf eine 4K Videofunktion in der finalen Version hin.

AMOLED Display mit 2.560 x 1.440 Pixel und Android 4.4

Neben dem leistungsstarken Prozessor und der 16 MP Kamera, welche für Aufnahmen in 4K Auflösung ausreicht, gibt es noch ein paar weitere Hiweise auf eine 4K Videofunktion. Vor allem das AMOLED Display mit 2.560 x 1.440 Pixeln hat eine sehr hohe Auflösung, was in Ultra HD gedrehte Videos sicherlich fantastisch aussehen lässt. Als Betriebssystem kommt Android 4.4 KitKat zum Einsatz, was nicht weiter verwundert, aber Voraussetzung für ein UI (Bedienoberfläche) in 4K ist (z.B. beim Anschluss externer UHD Displays).

Da Samsung das “Kunststück” der 4K Videoaufnahme bereits mit dem Galaxy Note 3 sowie dem nur in Südkorea erhältlichen Galaxy Round vollbracht hat, gibt es eigentlich nichts was gegen eine Implementierung spricht. Vor allem kann die 4K Funktion perfekt mit dem neuen 4K Fernseher Lineup von Samsung beworben werden.

Das neue Galaxy S5 soll um die 800 Euro kosten und mit Plastik- oder Metallcover zum Kauf stehen. Eine offizielle Ankündigung wird im März erwartet. Der Verkaufsstart wäre dann im April 2014.

Qualcomm Snapdragon 805 – Drachenstark für Tablets und Smartphones (Video)

Die Snapdragon Prozessoren von Qualcomm haben bereits in mehreren High-End Smartphones, wie dem Samsung Galaxy S4, Sony Xperia X1, Google Nexus 5 und HTC One einen Platz gefunden. Die kontinuierliche Weiterentwicklung und die Erweiterung der Feature-Palette macht die mobilen Prozessoren so beliebt für Tablet- und Smartphone-Hersteller.

Die neuste Version, der Snapdragon 805 wurde auf der CES 2014 vorgeführt. In einer Live-Demo sieht man ein Tablet mit Snadragon 805 Prozessor, welches ein HEVC Video in Echtzeit encodiert und auf einem 4K Fernseher wiedergibt. Parallel lässt sich das Tablet am 2K Display bedienen ohne dass Videos oder Bedienoberfläche unrund laufen. Diese Rechenpower ermöglicht nicht nur die Wiedergabe von Ultra HD Videos auf mobilen und externen Displays, sondern auch die Aufnahme von 4K Videomaterial mit kompatiblen Kameras. Das Galaxy Note 3 und Acer Liquid S2 haben es vorgemacht und das Samsung Galaxy S5 könnte folgen. Anbei ein Demovideo vom Promostand von Qualcomm:

Via: sammobile.com
Bildquelle: concept-phones.com[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Samsung Galaxy S5: 4K ready mit 16 MP Kamera und Snapdragon 805 CPU
Bewerte diesen Artikel