Samsung schützt mehrere Marken für neue 4K OLED TVs

0
Samsung 105 Zoll AMOLED 4K Display
Anzeige

Sehen wir einen 4K OLED Fernseher von Samsung? Der Hersteller aus Südkorea versucht sich die Rechte an mehreren Namen zu sichern, welche ganz klar auf neue 4K OLED TVs hinweisen. Vielleicht präsentiert Samsung bereits zur IFA 2015 seine neuen „Super Ultra OLED“ oder „Super UHD“ Fernseher.


Lt. einem Bericht des Magazins „The Korea Herald“ versucht Samsung sich die exklusiven Rechte an fünf Namen zu sichern und zwar „Super UHD OLED“, „Ultra Super OLED“, „Samsung Super Ultra OLED“, „Ultra OLED“ und „Super UHD“. Dabei handelt Samsung sehr vorausschauend. Man möchte sich populäre Begriffe rechtzeitig schützen lassen, bevor Mitbewerber LG auf die gleiche Idee kommt. Dürfen in naher Zukunft 4K OLED Fernseher von Samsung erwarten, oder werden die Markennamen nur geschützt um es den Mitbewerbern schwer zu machen. Bisher konnte Samsung noch keinen Fuß auf dem Markt für große OLED-Geräte setzen.

Samsungs 2015er TV-Lineup ohne OLED

Einen ersten kommerziellen OLED-TV (Full-HD) stellte Samsung 2013 vor und brachte diesen sogar in den Handel. Das Modell schaffte aufgrund des hohen Preises keine hohen Verkaufszahlen und wurde schon bald aus dem TV-Lineup von Samsung gestrichen. Zudem beendete Samsung Zusammenarbeiten im Bereich OLED-Technologie und schloss auch eigene Produktionsstraßen für große OLED-Panels. Samsung konzentrierte sich ab Ende 2013 komplett auf 4K / Ultra HD und curved Modelle mit LED/LCD und Quantum Dot Displays.

Samsung investiert in neue OLED-Produktionstechnik

Es gibt leider keine konkreten Anzeichen, dass Samsung wirklich 4K OLED Fernseher plant. Vor allem der Vorsprung von LG, welche 4K OLED dieses Jahr extrem fokussieren, scheint uneinholbar. Samsung hat aber wohl noch ein Ass im Ärmel. Das Unternehmen invertierte in ein „revolutionäres“ OLED-Startup mit dem Namen „Kateeva“. Dieses US-Unternehmen soll angeblich ein Injet-Produktionsverfahren für OLED-Panels entwickelt haben, welches Produktionskosten senkt und zudem die Ausbeute von verkaufsfähigen OLED-Panels erhöht. Sollte Samsung irgendwann in der Lage sein günstiger zu produzieren, so könnte man LG auch in diesem Marktsegment den Rang ablaufen. Zum aktuellen Zeitpunkt wird Samsung wohl eher versuchen seine Marktführung im Bereicht Ultra HD/ 4K-Fernseher auszubauen bzw. zu halten. Mit rund 35% am weltweiten Gesamtmarkt ist Samsung weit vor LG (15%) und Sony (7%).

Via: hdtvtest.co.uk[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Samsung schützt mehrere Marken für neue 4K OLED TVs
5 (100%) 3 Bewertung[en]
TEILEN

Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Eine gute Serie oder Film lässt sich durch nichts ersetzen. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here