Sechs AV-Receiver mit 4K/60p, Dolby Atmos und DTS:X für unter 500 Euro. Die 2017er Modelle überzeugen aber nicht nur mit einem günstigen Preis sondern auch mit einer sehr guten Ausstattung!


Der 3D-Sound in den eigenen vier Wänden erfahren möchte, muss hunder oder gar tausende von Euro ausgeben? Nicht mehr! AV-Receiver mit objektbasierten Dolby Atmos und DTS:X Sound gibt es bereits für unter 500 Euro. Wer also bereits eine große Summe in einen 4K Fernseher oder Projektor investiert hat, kann hier sich ein paar Euro sparen. Die neuen objektbasierten Soundformate Dolby Atmos und DTS:X könnten als „Next Generation Audio“ bezeichnet werden und werden in den nächsten Jahren sicherlich das Maß aller Dinge in puncto hochwertiger Soundwiedergabe werden. Wir zeigen euch, dass zukunftssichere AV-Receiver mit Dolby Atmos und DTS:X nicht teuer sein müssen. In der Übersicht am Ende des Beitrages könnt ihr auf einem Blick erkennen, welches Gerät vielleicht für euch in Frage kommt.

Onkyo TX-NR474 mit Virtual 5.1.2 Enhancer

Ein 5.1 AV-Receiver mit objektbasierten 3D-Sound wie soll das funktionieren? Der Onkyo TX-NR474 hat eine Antwort auf diese Frage. Das Einstiegs-Modell von Onkyo unterstützt Ultra HD/4K Inhalte mit 60p, vollem 4:4:4 Chroma und BT.2020 Farbraum. Auch High Dynamic Range Standards wie HDR10 und Dolby Vision können via Passthrough zu kompatiblen 4K Fernsehern durchgeleitet werden. Ein Update für HLG (Hybrid-Log Gamma) wird womöglich noch nach gereicht. Auch im puncto Klangstärke hat sich im Vergleich zu den Vorjahres-Modellen etwas getan. Die Vorverstärker bringen 135 Watt pro Kanal auf die Lautsprecher und sorgen damit für einen kräftigen Sound. Etwas Power benötigen die Geräte auch, damit man über „Surround Enhancer Modus“ einen virtuellen 5.1.2 Sound hinbekommt, obwohl man „nur“ vor einem 3.1.2 Lautsprecher-Setup sitzt. Der Sound soll einem vollwertigen 7.1-System in nichts nachstehen. Bei der Konnektivität gibt es eigentlich nicht zu meckern. Vier HDMI 2.0 (mit HDCP 2.2) Eingänge und ein Ausgang reichen den meisten Nutzern auf jeden Fall. Wer möchte kann noch mit einem HDMI-Switch nachhelfen. Bluetooth, Wifi, Ethernet, Airplay, Spotify, Deezer… alles drin!

Onkyo Europe Electronics TX-NR474-B Multiroom-fähiger „5.1-Kanal“ Audio/Video Neztwerk-Receiver schwarz

Preis: EUR 379,49

5.0 von 5 Sternen (1 Kundenrezensionen)

13 neu & gebraucht ab EUR 377,02

Onkyo TX-NR474 5.1 AV Netzwerk Receiver Bluetooth/Wi-Fi/Multiroom silber

Preis: EUR 377,95

(0 Kundenrezensionen)

9 neu & gebraucht ab EUR 377,94

Onkyo TX-NR656 – Der Bestseller

Wir legen nicht nur ein paar Euro drauf, sondern bekommen dafür auch einiges mehr. Der Onkyo TX-NR656 bietet bereits 7.2 Kanal-Sound mit 160 Watt pro Kanal. Damit ist bereits ein natives 5.1.2 Setup für Dolby Atmos und DTS:X möglich. Auch HDR10 und Dolby Vision sind mit an Bord. Auf der Rückseite empfangen uns bereits 8 HDMI-Eingänge und zwei Ausgänge. Ein Eingang ist dabei praktischer Weise an der Front des Receivers angebracht. Kabellose Übertragungswege bietet der TX-NR656 zu genüge. Apple Airplay, FireConnect, Chromecast, Spotify Connect uvm. ermöglichen eine einfache Wiedergabe von Musik und Videos ohne Kabel.  Das Gerät ist ein absoluter Bestseller, auch am Markt. Der Preis des Gerätes kann daher auch stark schwanken, ist aber immer mal wieder unter 500€ zu bekommen!

Denon AVRX1400H – 7.2 Kanal Receiver mit HEOS

Die Vorgänger aus 2015 und 2016 waren bei Heimkino-Neulingen sehr beliebt – zurecht. Die 2017er Version Denon AVR-X1400H legt nochmal einen drauf. Der 7.2 Kanal-Receiver bringt 145 Watt Klangleistung pro Kanal und ermöglich ein 5.1.2 3D Setup mit Dolby Atmos und DTS:X. Mit weitreichender Unterstützung aktuellster Standards wie HDMI 2.0 (HDCP 2.2), HDR (Dolby Vision, HLG & HDR10), BT.2020 Farbraum uvm. ist man für alle Inhalte gerüstet. Sechs HDMI-Eingänge und ein Ausgang reichen aus, um ein schönes Heimkino-Setup mit einem 4K Projektor oder 4K Fernseher zu realisieren. Da können auch gerne noch 2 Spiele-Konsolen dazu gestellt werden. Kabellose Übertragungen via WiFi, Airplay, Bluetooth oder Spotify Connect, gehören genauso dazu, wie die hochwertige Audio Sektion (DSP Audio-Chip, High-Res-Audio) und das kabellose HEOS-Multiroom-Streaming. Wer bereits einen oder mehrere HEOS Geräte sein Eigen nennt, der ist womöglich mit dem AVR-X1400H gut beraten!

Pioneer VSX-832 – Der Günstige

Gerade etwas knapp bei Kasse? Der Pioneer VSX-832 könnte eure Rettung sein. Günstig aber nicht billig ist Pioneers Idee hinter ihrem AV-Receiver. Obwohl er nur über 5.1 Kanäle verfügt, kann damit ein virtuelles 3.1.2 3D-Klangfeld realisiert werden. Dabei wird DTS:X genauso unterstützt wie Dolby Atmos. Auch aktuelle Videostandards mit 4K/60p, BT.2020 Farbraum und High Dynamic Range (HDR10 und Dolby Vision) werden problemlos verarbeitet. Inhalte „schweben“ via Chromecast, Airplay, Wifi, Bluetooth, DTS Play-Fi, Spotify Connect usw. auf den AV-Receiver. Etwas einsparen musste man jedoch bei den Anschlüssen. Vier HDMI-Eingänge sowie ein Eingang, ein USB-Slot, 2x Composite-In, zwei digitale Audio-Eingänge (koaxial + optisch) und ein Ethernet-Anschluss sind berits alles was man auf der Rückseite des VSX-832 vorfindet. Dafür ist der Formfaktor erfrischend kompakt und macht von vorne trotzdem einen professionellen Eindruck. Die richtige Wahl für den ganz kleinen Geldbeutel.

Pioneer VSX-932 – Der Allrounder

Mit knapp über 400 Euro, 7.2 Kanal-Sound mit 130 Watt Klangleistung pro Kanal bringt der VSX-932 mit seiner „Direct-Energy-„Technik kraftvollen Sound in euer Wohnzimmer. 4K/60p, High Dynamic Range, Dolby Vision, DTS:X, Dolby Atmos, BT.2020, FireConnect… alles keine Fremdwörter für das Multitalent. Die perfekte Ergänzung für einen 4K Fernseher – passende Lautsprecher natürlich vorausgesetzt. Das Modell hat definitiv seine Daseinsberechtigung und sorgt im Gegensatz zum kleineren Pioneer VSX-832 für etwas mehr Klangtiefe, bei gleicher Ausstattung. 

 

Yamaha RX-V681 mit Music Cast

Der Yamaha RX-V681 ist ein Modell aus 2016, fanden wir aber aufgrund seiner Music Cast-Technologie trotzdem noch interssant. Vor allem ist das Gerät mit 7.2-Kanal-Sound und 150 Watt pro Kanal eigentlich noch recht teuer. Die Variante in Silber scheint aber weniger gut anzukommen, weswegen diese immer mal wieder unter 500 Euro zu bekommen ist. Auch das schwarze Modell findet man im Preissegment um die 500 € finden. An der Ausstattung gibt es nichts zu bemängeln. 6 HDMI-Eingänge, 1 HDMI-Ausgang – alle mit HDCP 2.2, BT.2020 und HDR-Unterstüztung (Dolby Vidion und HDR10). Über Music Cast können kompatible Multiroom-Lautsprecher mit Audio-Inhalten versorgt werden. Dabei werden beliebte Streaming-Dienste wie Spotify, Juke oder das Apple Airplay Protokoll unterstützt. Wen das Design des AV-Receivers nicht stört, der ist mit diesem Modell sicher gut ausgerüstet.

Yamaha RX-V681BL Music Cast AV Receiver

Preis: EUR 599,00

(0 Kundenrezensionen)

4 neu & gebraucht ab EUR 599,00

Yamaha RX-V681TI Music Cast AV Receiver

Preis: EUR 519,00

4.3 von 5 Sternen (6 Kundenrezensionen)

3 neu & gebraucht ab EUR 493,05

Überblick 4K AV-Receiver mit Dolby Atmos & DTS:X

Bestseller
Modell
Preisvergleich
Sound:
Kanal 5.1 7.2 7.2  5.1  7.2  7.2
Kanal (Dolby Atmos DTS:X) 3.1.2  5.1.2 5.1.2  3.1.2 5.1.2 5.1.2
Leistung 135 W 160 W 145 W 130 W 130 W 150 W
Dolby Atmos
DTS:X
Video:
4K/60p
HDR10
Dolby Vision
HLG (via Update) (via Update)
BT.2020            
Anschlüsse:
HDMI IN 4 8 6 4 4 6
HDMI Out 1 2 1 1 1 1
Ethernet LAN 1 1 1 1 1 1
Composite IN 2 2 2 2 2
digi. optisch 2 2 2 1 1 1
digi. koaxial 1 1 1 1 1
USB 1 1 1 1 1
Konnektivität:
WiFi ✓  ✓ 
Bluetooth ✓ 
DLNA
Airplay  ✓ ✓   ✓
Spotify  ✓
Deezer  ✓

* Preisangaben Alle hier im Preisvergleich enthaltenen Artikel werden durch Webservices bzw. Online-Schnittstellen unserer Partnerunternehmen bereitgestellt. Es ist möglich, dass angegebene Preis- bzw. Versandkosten seit der letzten Aktualisierung gestiegen sind. Maßgeblich für den Verkauf im angegebenen Shop sind nicht die hier angezeigten Preise und Versandkosten, sondern die zum Zeitpunkt des Kaufs auf der Webseite des Anbieters (Verkäufers) angegebenen Preise und Versandkosten.
* Versandkosten Die auf dieser Webseite angezeigten Versandkosten entsprechen den Informationen, welche durch einen berechtigten Vertreter (Webservices/Online-Schnittstellen) des jeweiligen Shopinhabers an uns übermittelt werden. Erhalten wir keine Informationen über die Höhe und die Bedingungen des Versandes, zeigen wir hierzu keine Informationen an. Genaue Informationen müssen in jedem Fall durch den Kunden auf dem Internetangebot des Shopinhabers/Verkäufers in Erfahrung gebracht werden.
* Amazon.de Versandkosten Amazon liefert in der Regel ab einem Bestellwert von 29,00 EUR versandkostenfrei. Bei Marketplace Artikeln und gebrauchten Artikeln kommen mindestens 3,00 Euro Versandkosten hinzu. Es können Ausnahmen existieren.
Alle Angaben innerhalb dieses Preisvergleichs sind ohne Gewähr.
Alle genanten Preise und Versandkosten beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer (Mwst. inkl.). Marken und Produktnamen sind Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.

Sechs 4K AV-Receiver mit Dolby Atmos & DTS:X unter 500 Euro
3.8 (75%) 4 Bewertung[en]