Seiki Pro SM40UNP 40 Zoll 4K Monitor für 999 $US vorbestellbar

0
SM40UNP Seiki Pro 4K Monitor
SM40UNP Seiki Pro 4K Monitor
Anzeige

Die Seiki Pro 4K Monitore werden Wirklichkeit. Nach einer langen Ankündigungsphase, welche bereits auf der IFA 2014 begann und auf der CES 2015 fortgesetzt wurde, soll mit dem SM40UNP der erste Ultra HD Bildschirm mit 40 Zoll für 999 Dollar in den Handel kommen. Amazon US wird eine begrenzte Anzahl des SM40UNP im Februar ins Lager bekommen.


Bereits bei der Erstankündigung auf der IFA 2014 hörten sich die Spezifikationen für Seikis Verhältnisse wieder einmal viel zu gut an. Ein 40 Zoll 4K Monitor mit HDMI 2.0, Displayport 1.3, 60Hz Wiedergabe, einen bestmöglichen Blickwinkel von 178° und „Super MVA Panel“-Technologie. Leider handelt es sich beim SM40UNP um ein „Vorgänger-Modell“, welches noch nicht mit den neuen Anschlüssen ausgestattet ist. Die 32 und 40 Zoll Modelle mit HDMI 2.0 und Displayport 1.3 soll sollen erst im 2. Quartal 2015 in den Handel kommen.

SM40UNP mit Super MVA-Panel und 6-bit Farbtiefe

Die Super MVA-Technik ist in puncto Bildreaktionszeit mit ca. 8,5 ms mit einem TN-Panel vergleichbar. Die Farbtreue soll aber viel besser ausfallen wie bei einem TN-Panel.Der SM40UNP hat angeblich nur 6-bit Farbtiefe, womit „nur“ 1.07 Millionen verschiedene Farben dargestellt werden können. Für professionelle grafische Arbeiten ist der SM40UNP schon einmal nicht geeignet. Die Präsentation auf der CES 2015 wurde aber in mehreren Hands-on Artikeln durchaus positiv bewertet. Man sollte den 4K Monitor nur aufgrund der schwachen Farbwiedergabe nicht gleich abschreiben. Für einen Arbeitsmonitor bietet der SM40UNP womöglich genau die richtige Arbeitsfläche. Symbole und Schriften sollten auch ohne Skalierung les- und navigierbar sein.

Ansonsten hat der SM40UNP die Ausstattung die man von einem Monitor in diesem Format erwartet. Ein USB 3.0 Hub für den Anschluss verschiedener Peripherie, MHL Support über den HDMI 1.4 Eingang, Picture-in-Picture und Picture-by-Picture Modus sowie die Möglichkeit vier Videosignale parallel auf dem Monitor anzuzeigen. Wir sind gespannt, wenn erste Vorab-Modelle in den Testlabors der Technik-Experten aufschlagen.

Kommen die Seiki Pro 4K Monitore nach Deutschland?

Wir haben uns Informationen von der in Deutschland verantwortlichen Seiki Marketingagentur eingeholt. Lt deren Angaben ist es bisher nicht geplant die Seiki Pro 4K Monitore in Deutschland auf den Markt zu bringen. Erste Full-HD TVs werden die ersten Geräte sein, die es unter dem Seiki-Brand in Deutschland zu kaufen geben wird. Doch was noch nicht ist, kann ja noch werden. Interessierten bleibt aktuell nur der Import über Amazon.com, welcher aufgrund des schwachen Euro-Kurses nicht so attraktiv wie früher ist. Eine interessante Alternative wäre Philips BDM4065UC, ebenfalls mit 40 Zoll.

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Seiki Pro SM40UNP 40 Zoll 4K Monitor für 999 $US vorbestellbar
5 (100%) 3 Bewertung[en]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here