Euan Smith, ver­ant­wort­li­ch für EVP/Product & Ope­ra­ti­ons bei Sky Deutsch­land, äußer­te sich zu den Fort­schrit­ten bei der Über­tra­gung von Ultra HD Inhal­ten. Zum aktu­el­len Zeit­punkt kann man noch nicht von einem kom­plet­ten End-to-End Pro­zess spre­che. Man nutzt noch meh­re­re Work­a­ro­unds um über­haupt eine Über­tra­gung zu ermög­li­chen.


Euan Smith: Ultra-HD Über­tra­gun­gen sind für uns der nächs­te Schritt auf der Rei­se die neue 4K Tech­no­lo­gie zu nut­zen. Wir began­nen mit Tests inner­halb des Auf­nah­me­be­reichs, mit den Kame­ras und wie wir die Kame­ras mit den Über­tra­gungs­wä­gen außer­halb die­ses Auf­nah­me­be­reichs kom­mu­ni­zie­ren las­sen kön­nen. Nach und nach wer­den wir auf die­se Erfah­rung bau­en und ver­su­chen eine kom­plet­te End-to-End-Lösung zu erstel­len.

Smith sagt aber auch ganz deut­li­ch, dass Sky Deutsch­land weder zum heu­ti­gen Zeit­punkt, noch in der nahen Zukunft hohe Inves­ti­tio­nen in das Pro­jekt “Ultra HD Über­tra­gung” ste­cken wird. Auch wenn die Ver­füg­bar­keit des HEVC Codecs und des­sen Kom­pres­si­on es erleich­tern, mit der vor­han­de­nen Über­tra­gungs­band­brei­te zu arbei­ten, wird man erst in ein paar Jah­ren groß in die Über­tra­gung mit Ultra HD inves­tie­ren. Man kann aber ganz klar erken­nen, dass sich alles Rich­tung Ultra HD bewegt und es ist lt. Smith nur eine Fra­ge der Zeit bis die Inves­ti­tio­nen für die Kom­mer­zia­li­sie­rung von 4K sich erhö­hen.

Euan Smith: “Der nächs­te Schritt für uns, ist die gesam­te End-to-End Kun­den­lö­sung zusam­men­zu­set­zen. Unser Haupt­au­gen­merk ist sehr stark auf den Bereich Sport gerich­tet, des­halb benö­ti­gen wir eine ange­mes­se­ne Bitra­te und hohe Bild­wie­der­ho­lungs­ra­te um schnel­le Sport­er­eig­nis­se ein­fan­gen zu kön­nen… wir wer­den wei­te­re Tests im April durch­füh­ren um zu sehen wie es funk­tio­niert, dana­ch wer­den wir viel mehr wis­sen.”

Sky arbei­tet bereits an einem Ultra HD Strea­m­ing-Ser­vice. Es ist gut mög­li­ch, dass Sky Deutsch­land sich erst auf die Koope­ra­ti­on mit TV-Her­stel­lern wie Samsung, Sony, Pana­so­nic und Co. kon­zen­triert um einen eige­nen Strea­m­ing-Ser­vice zu eta­blie­ren und zu einem spä­te­ren Zeit­punkt Ultra HD Über­tra­gun­gen auch über Satel­lit über­tra­gen.

Via: advaned-television.com[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Bewer­te die­sen Arti­kel