Sky konn­te beim Gro­ßen Preis von Sin­ga­pur eine erst­mals ein For­mel 1-Ren­nen erfolg­reich in 4K / Ultra HD Auf­lö­sung über­tra­gen. Bereits in 2017 möch­te Sky mit ers­ten 4K-Livestreams direkt von der Renn­stre­cke star­ten. 


Die For­mel 1 zählt neben Fuß­ball zu einer der belieb­tes­ten Sport­ar­ten welt­weit. Daher ist es kaum ver­wun­der­li­ch, dass Sky Anstren­gun­gen unter­nimmt die Qua­li­tät der For­mel 1-Über­tra­gun­gen auf ein neu­es Level zu brin­gen. Eine Live-Über­tra­gung in Ultra HD und/oder High Dyna­mic Ran­ge (HDR) wür­de das Seh­er­leb­nis sicher­li­ch posi­tiv beein­flus­sen. Ers­te Test­auf­zeich­nun­gen von Sky, Tata Com­mu­ni­ca­ti­ons und dem For­mu­la One Manage­ment konn­ten nun erfolg­reich in UHD-Auf­lö­sung über­tra­gen wer­den. Die­ser Test­lauf war für Sky sehr wich­tig und legt den Grund­stein für zukünf­ti­ge For­mel 1 Ren­nen in Ultra HD.

Vor Ort wur­den meh­re­re UHD-Kame­ras an der Renn­stre­cke plat­ziert. Die Auf­nah­men wur­den vor Ort im FOM Broad­cast Cen­tre abge­mischt und über den Video­dienst Tata Com­mu­ni­ca­ti­ons Live an den Sky Haupt­sitz in Oster­ley in Eng­land über­tra­gen.

Keith Lane, Direc­tor of Ope­ra­ti­ons bei Sky:“UHD bie­tet eine vier­mal höhe­re Auf­lö­sung als HD. Damit wird die F1 zu einem stär­ke­ren und inten­si­ve­r­en Fan­er­leb­nis als jemals zuvor. Der Erfolg des Test­laufs in Sin­ga­pur zeigt, dass wir bereit sind, jedes Ren­nen live in UHD über unse­ren Sky Q Home Enter­tain­ment Dienst der nächs­ten Gene­ra­ti­on zu über­tra­gen”

Mehul Kapa­dia, Mana­ging Direc­tor of F1 Busi­ness bei Tata Com­mu­ni­ca­ti­ons:“Die naht­lo­se Über­mitt­lung des Renn­ge­sche­hens von jedem Grand Prix-Stand­ort zum Zuschau­er nach Hau­se erfor­dert eine extrem schnel­le, zuver­läs­si­ge Kon­nek­ti­vi­tät im glo­ba­len Maß­stab. Und auch ande­re bahn­bre­chen­de Tech­no­lo­gi­en wie Vir­tual Rea­li­ty wer­den auf eine umfas­sen­de und äußer­st schnel­le Kon­nek­ti­vi­tät ange­wie­sen sein. Wäh­rend tech­no­lo­gi­sche Inno­va­tio­nen mit hals­bre­che­ri­scher Geschwin­dig­keit vor­an­schrei­ten, wer­den wir gemein­sam mit dem For­mu­la One Manage­ment dar­an arbei­ten, den Fans die auf­re­gen­de Welt der F1 auf neue Art und Wei­se erleb­bar zu machen.”

Die For­mel 1 ist fes­ter Bestand­teil des Sky UHD-Ange­bo­tes in Eng­land. Alle Ren­nen sol­len in 2017 auf der neu­en Sky Q Platt­form ange­bo­ten wer­den. In Deutsch­land star­tet Sky mit zwei UHD-Kanä­len im Herbst die­ses Jah­res. Eine Ein­füh­rung der neu­en Sky Q Infra­struk­tur wur­de von Sky Deutsch­land noch nicht ange­kün­digt.

Via: mediabiz.com

Bild­quel­le: Tata Communications[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Sky: Erfolg­rei­che Test­auf­nah­men der For­mel 1 in 4K Auf­lö­sung
4.33 (86.67%) 3 Bewertung[en]