Sky UK: Formel 1 ab 2017 in Ultra HD Auflösung

0
Formel 1 in Ultra HD

Wer 2019 die Formel 1 in Großbritannien verfolgen möchte, kommt nicht um ein Abonnement beim Pay-TV Anbieter Sky UK herum. Dafür werden erste Formel 1-Events in 2017 bereits in Ultra HD Auflösung über Sky Q übertragen.


In UK wird die Formel 1 ab 2019 exklusiv über Sky zu sehen sein, dass gab der Pay-TV Anbieter am Mittwoch bekannt. Im Free-TV wird die Königsklasse des Motorsports somit gar nicht mehr zu sehen sein. Einzig und allein der Grand Prix wird noch über Free-TV zugänglich sein. Das ist natürlich ein herber Rückschlag für Formel 1 Fans, die von den gesamt 21 Rennen aktuell nur 10 im Free-TV zu sehen bekommen. Wer im Besitz eines 4K Fernseher dem macht Sky UK den Umstieg vielleicht etwas schmackhafter. Ab 2017 werden erste Rennen auch in Ultra HD Auflösung übertragen, vielleicht auch in Deutschland?

Formel 1 in Ultra HD via Sky Q

Die 4K Übertragungen können aber nur mit der neuen Sky Q Silver Box empfangen werden. Der neue Sky Q Dienst ist bereits in Großbritannien gestartet und Kunden wurden bereits mit Empfangsgeräten versorgt. Wann das Sky Q Angebot mit seinem „Fluid Viewing“ und zukünftigen UHD-Angebot in Deutschland starten wird, ist noch unbekannt. Man geht davon aus, dass der Pay-TV-Anbieter die IFA 2016 als Plattform für die Ankündigung von Sky Q nutzen wird. In Italien wird Sky Q bereits 2017 starten.

Hier geht es zum Angebot: Sky+ Pro Receiver jetzt vorbestellen!

In Deutschland sind die Übertragungsrechte der Formel 1 wie bisher zwischen Sky Deutschland und RTL aufgeteilt und gelten bis Ende 2017.[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Sky UK: Formel 1 ab 2017 in Ultra HD Auflösung
4.5 (90%) 2 Bewertung[en]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here