Sony: 4K-Filme zum Download auf „Video Unlimited“ im Herbst 2013

0

Die Besitzer eines 4K-Fernsehers können sich schon einmal freuen. Ab Herbst 2013  sollen auf Sony’s „Video Unlimited“ Service, Filme in Ultra HD Auflösung zum Download bereitstehen. Auf einer Veranstaltung am Donnerstag berichtete Sony Electronics President und Chief Operating Officer Molyneux über die Inhalte der des Download-Services.

„Wir werden die Ersten auf der Welt sein, die einen nativen 4k-Download-Service anbieten. In erster Line werden wir 4K-Spielfilme von Sony Pictures einpflegen, aber es wird auch Kurzfilme aus anderen Produktions-Häusern geben.“

Zur Zeit werden auf Sony’s Video Unlimited Service Filme in SD, HD und 3D zum Download angeboten. Das Angebot mit 4K-Filmen zu erweitern, würden den Anwendern also eine On-Demand Quelle für 4K-Content bieten. Somit wären auch Besitzer eines Sony 4K-Fernsehers nicht mehr nur vom Media-Player FMP-X1 abhänging um die volle Auflösung ihres TVs nutzen zu können.

Noch vor PS4-Release?

Die Erweiterung von „Video Unlimited“ mit 4K-Inhalt soll bereits im „Frühherbst 2013“ erscheinen. Der Release der PS4 würde nur vage mit „Holiday 2013“ angegeben. Laut Molyneux steht die PS4 auf einem „anderen Zeitplan“.

Weniger DRM Einschränkung

Selbst wenn die PS4 die 4K-Einführung von Video Unlimited verpassen sollte, werden Käufer eines 4K-Films die Möglichkeit haben, erworbende Inhalte auch auf mehreren Sony-Geräten abzuspielen. Sony hat nämlich vor kurzem die DRM (Digital Rights Management) Restriktionen gelockert. Bisher könnte man sich, einen im VideoStore gekauften Film nur einmal downloaden. Jetzt ist es auch möglich, sich bereits erworbene Filme erneut herunterzuladen. Beispielsweise auf die PS3, PS Vita und zukünftig auch auf die PS4. In den Nutzungsbedingungen heißt es nun:

„If you purchase a copy, the video or TV show download will be available infinitely and can be transferred to other enabled devices“

Sony’s Streamingdienst auch in Deutschland? Leider nein!

Wir haben bei Sony angefragt und bekamen folgende Antwort:

Sie hatten Fragen zum FMP-X1 und 4K Streaming-Diensten. Wir haben keine Informationen dazu, dass der FMP-X1 auch in Deutschland veröffentlicht wird. Es liegen uns ebenso keine Inforamtionen zu zukünftigen Video-Streaming-Diensten vor.

Die Aussage lässt natürlich offen ob der Streamingdienst, respektive der 4K Media Player FMP-X1, auch auf dem europäischen Markt erscheinen wird. Wir gehen aber schwer davon aus, das Sony die Performance der Produkte auf den amerikanischen Markt erst antesten möchte, um dann die Strategien für den europäischen und asiatischen Markt anzupassen.

Via techradar.com

[fusion_builder_container hundred_percent=“yes“ overflow=“visible“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“no“ center_content=“no“ min_height=“none“]

[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Sony: 4K-Filme zum Download auf „Video Unlimited“ im Herbst 2013
Bewerte diesen Artikel
TEILEN
Als leidenschaftlicher “Heimkino-Gänger” und “Computer-Nerd” freue ich mich schon auf die Zukunft mit 4K-Auflösung. Natürlich bin ich als Elektrotechniker auch an der Technik interessiert, die dahinter steckt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here