Kurz nach­dem Micro­soft noch­mals bekräf­tig­te, dass die XBOX ONE Spie­le in 4K Auf­lö­sung unter­stützt, mel­det sich auch gleich Sony zu Wort. Bei der Ankün­di­gung der Play­sta­ti­on 4 hat sich Shu­hei Yoshi­da gegen 4K Gaming aus­ge­spro­chen, ledig­li­ch Fil­me und Bil­der in Ultra HD wer­den von der neu­en Kon­so­le unter­stützt. Jetzt rudert Sony doch zurück und möch­te 4K Gaming nicht mehr kate­go­ri­sch aus­schlie­ßen. And­rew Hou­se, sei­nes Zei­chens Prä­si­dent und CEO von Sony Com­pu­ter Enter­tain­ment Inc., hat in einem Inter­view erzählt, dass Spie­le in Ultra HD Auf­lö­sung wohl doch mög­li­ch sind. Wei­te­re Anga­ben, ob Sony die Ent­wick­ler bei der Umset­zung unter­stützt, oder ob bereits Demos und Pro­gram­me in 4K getes­tet wur­den, gibt es nicht.

Blockbuster Games in Ultra HD sehr unwahrscheinlich

Sieht man sich die Hard­ware­kom­po­nen­ten der XBOX ONE und Play­sta­ti­on 4 an, kann man sich ganz schnell aus­rech­nen, dass ein Block­bus­ter Titel wie Batt­le­field 4 oder Call of Duty: Ghosts nie mit vol­len Details in Ultra HD lau­fen wird. Die Ent­wick­ler haben bereits jetzt Pro­ble­me aktu­el­le High­light-Games flüs­sig mit 60 Bil­der pro Sekun­de, geschwei­ge denn 30 FPS dar­zu­stel­len. Die ein­zi­gen Spie­le die wir in Ultra HD auf Kon­so­len sehen wer­den, sind wohl Indie-Games mit ein­fa­cher Gra­fik, 2D Platt­for­mer oder Gesell­schafts­spie­le. 4K muss ich aber erst in den hei­mi­schen Wohn­zim­mern eta­blie­ren, ansons­ten wer­den weder Games-Ent­wick­ler noch Micro­soft oder Sony viel Geld in die Umset­zung sol­cher Spie­le inves­tie­ren.

Weltweit großer Ansturm auf PS4 und Xbox ONE

Übri­gens, wer sich zu Weih­nach­ten noch eine XBOX ONE oder Play­sta­ti­on 4 leis­ten möch­te, muss sich beei­len. Bei Ama­zon sind die Kon­tin­gen­te der PS4 bereits über­schrit­ten. Ein Bestel­ler muss sich hier bereits bis Janu­ar 2014 auf sei­ne neue Kon­so­le gedul­den. Bei der XBOX ONE sieht es hier noch etwas bes­ser aus. Ver­schie­de­ne Kon­fi­gu­ra­tio­nen sind noch zum Release­zeit­raum ver­füg­bar. Welt­weit ist der Ansturm auf die neu­en Kon­so­len sehr groß. In Japan wur­de die PS4 erst vor kur­zem zum Vor­ver­kauf ange­bo­ten. Bin­nen 13 Stun­den mel­de­ten die Händ­ler das alle PS4 vor­ver­kauft sind.

Via: pcgames.de

           

 

Bewer­te die­sen Arti­kel