Sonys Life Space UX 4K Beamer im „Zauberschränkchen“ – CES 2014

2
Kurzdistanzbeamer mit Ultra HD Auflösung Sony Life Space UX

Kaz Hirai kündigte auf Sonys CES Pressekonferenz den neuen Life Space UX 4K Beamer an. Der neue UHD Projektor versteckt sich in einem TV-Möbel mit integrierten Lautsprechern und liefert über kürzeste Distanz ein Bild mit 4.096 x 2.160 Pixeln bei einer Diagonalen von 1,7 – 3,70 metern. Der 4K Projektor soll im Sommer für 30.000 – 40.000 Dollar auf den Markt kommen.

Das „Zauberschränkchen“ für 4K Bild und Sound

Der Ultrakurzdistanz-Projektor Life Space UX misst 110 x 26,5 x 53,6 cm und ist in einem Aluminiumgehäuse untergebracht. Dieses findet wiederum im Inneren eines Schränkchens Platz. Mit 17 cm Entfernung zur Leinwand, erreicht der Projektor eine Bilddiagonale von 1,7 bis 3.70 meter. Eine Klappe an der Oberseite öffnet sich, sobald der Projektor in Betrieb genommen wird. Von Außen sieht es aus wie ein simples HiFi-Möbelstück, birgt aber die neuste Bild- und Tontechnik im Inneren. Zusätzlich bietet das „Entertainment-Schränkchen“ Platz für die eigenen Hi-Fi und Heimkino-Komponenten, damit diese direkt mit dem Life Space UX verbunden werden können. Leider gab es während der Pressekonferenz keine Livepräsentation. Man speiste die Presse mit Fakten und ein paar Bildern im Hintergrund ab.

Cinema 4K – 2000 ANSI-Lumen

Das Bild ist vollgepackt mit Pixeln, 4.096 x 2.160 um genau zu sein. Bild und Ton werden über einen der vier HDMI-Eingänge eingespielt. Die Helligkeit wird mit 2.000 ANSI-Lumen angegeben, was für die meisten Wohnzimmer ausreichend sein sollte. In großen lichtdurchfluteten Villen könnte die Lichtleistung nicht ausreichen. Und genau in solchen Bauten wird der neue Life Space UX von Sony Einzug halten. Der Preis des 4K Beamers wird zwischen 30.000 und 40.000 Dollar liegen und ist somit für die meisten einfach nicht bezahlbar.

Der Prototyp des 4K Projektors wird auf dem Showfloor auf der CES 2014 in Las Vegas vorgestellt. Der Releasezeitraum wird mit Sommer 2014 angegeben. Somit bleibt dem einen oder anderen noch genug Zeit um ein paar Euro/Dollar zur Seite zu legen.

Via: theverge.com

Sonys Life Space UX 4K Beamer im „Zauberschränkchen“ – CES 2014
Bewerte diesen Artikel

2 KOMMENTARE

  1. Ich mag die Idee, aber preislich ist dieser Beamer natürlich noch viel zu teuer, als dass ich ernsthaft darüber nachdenken würde, ihn mir anzuschaffen. Ich werde noch 2-3 Jahre abwarten und dann bekommt man vergleichbare Beamer für einen Bruchteil des Preises.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here