Laut Forbes-Redakteur John Archer überprüft Sony ein mögliches Dolby Vision Firmware-Update, für seinen UBP-X1000ES 4K Blu-ray Players. Ein Update für den bereits erhältlichen UBP-X800 Player wird von Sony jedoch ausgeschlossen. 


Anzeige

Muss man Elektronik-Hersteller Sony verstehen? Für seinen ersten A1 OLED TV sowie für seine ZD9, XE94 und XE93 UHD Fernseher, kündigte das japanische Unternehmen ein Update für Dolby Vision HDR an. Die 4K UHD Blu-ray Player UBP-X800 und UBP-X1000ES sind aber bisher ohne Dolby Vision Unterstützung angekündigt. Das könnte sich womöglich für die Professional-Variante UBP-X1000ES noch ändern. Sony prüft derzeit, ob zusätzlich zu HDR10 auch das Dolby Vision-Format mit dynamischen Metadaten per Firmware-Update nachgereicht werden kann. Für den bereits erhältlichen und mit um die 300,- EUR recht günstigen UBP-X800 schließt man ein DV-Update jedoch komplett aus.

Sony prüft mögliches Dolby Vision-Update für seinen 4K Blu-ray Player
5 (100%) 2 Bewertung[en]