Sony Ultra HD OLED Fernseher mit 56 Zoll

Pro­to­ty­pe Ultra HD OLED | Bild: Sony

Um 02:00 Uhr deut­scher Zeit hat Sony als einer der letz­ten bedeu­ten­den Her­stel­ler sei­ne Pres­se­kon­fe­renz auf der CES 2013 abge­hal­ten.

Die am Sonn­tag erschei­nen­de Nach­richt, dass Sony laut einer Quel­le von the­ver­ge wohl mit dem welt­weit ers­ten 4K OLED-Fern­se­her auf­war­ten wer­de, hat sich hier­mit bestä­tigt. Das neue Super­mo­dell des japa­ni­schen Her­stel­lers ist zwar nur ein Pro­to­typ, dafür stell­te der Fern­se­her, der die bei­den, neu­es­ten und zukünf­ti­gen Tech­no­lo­gi­en der Fern­se­her ver­eint, alle ande­ren Fern­se­her in den Schat­ten. Den Kon­kur­ren­ten, den OLED-Fern­se­her von LG über­trifft der rich­tungs­wei­sen­de Pro­to­typ sogar um einen Zoll.

Der 56-Zoll gro­ße 4K-OLED kommt mit erst­klas­si­gen Kon­tras­ten, wel­che typisch für die OLED-Tech­no­lo­gie sind, und bril­lant-lebens­ech­ten Far­ben daher. Die hohe Hel­lig­keit, sowie die Auf­lö­sung von 3840 x 2160 macht das Bil­d­er­leb­nis per­fekt. Anstatt TFT-Panels mit Low-Tem­pe­ra­tu­re-Poly­si­li­con setzt Sony bei dem 4K OLED Pro­to­typ neben sei­ner Super-Top-Emis­si­on-Tech­nik, die das Licht noch effi­zi­en­ter aus dem OLED-Lay­er lei­ten soll, auf Oxid-Halb­lei­ter-TFTs.

Sony stellt welt­weit ers­ten 4K OLED-Fern­se­her vor – CES 2013
Bewer­te die­sen Arti­kel