Sony stattet seinen 7.2-Kanal AV-Receiver STR-NR1080 mit Dolby Vision aus. Das Update für den HDR-Standard soll im Herbst 2017 kostenlos zur Verfügung gestellt werden. HDR10 und HLG (Hybrid Log-Gamma) werden bereits unterstützt.


Anzeige

Immer mehr Hersteller bereiten ihre „Schaltzentralen“ für Dolby Vision vor. Erst vor kurzem hat Denon & Marantz seine ehemaligen Flaggschiff-Modelle mit dem alternativen HDR-Standard versorgt. Die Verarbeitung der dynamischen Metadaten wird aber weiterhin von den Abspiel- und TV-Geräten übernommen. Die AV-Receiver „schleusen“ eigentlich nur das Signal durch. Der STR-NR1080 ist Sonys Highlight-Modell mit 165 Watt Ausgangleistung pro Kanal, DTS:X und Dolby Atmos, automatischer DCAC EX Lautsprecherkalibrierung und Unterstützung für 4K/HDR Signale mit 4:4:4 Farbabtastung. Ausführliche Informationen zum STR-NR1080 findet ihr auf der Webseite von Sony.

Sony STR-DN1080 AV-Receiver erhält Dolby Vision im Herbst
5 (100%) 3 Bewertung[en]