Ein neues Update für die Sky Q Set-Top-Box ermöglicht es zwei Live-Streams via Split Screen auf einmal zu verfolgen. Auch Videos die direkt auf der Sky Q Box gespeichert wurden könne so parallel abgerufen werden. 


Der Sky Q Receiver ist bislang nur in England erhältlich. Die Set-Top-Box ist Voraussetzung für den Empfang und Wiedergabe von Ultra HD- und HDR-Inhalten von Sky UK. Neben Sportübertragungen werden auch Video-on-Demand Inhalte in UHD via Sky Q übertragen. Neue Features und Firmware-Updates werden von Sky natürlich gratis zur Verfügung gestellt. So auch das Split-Screen Feature, dass über den roten Knopf auf der mitgelieferten Fernbedienung aufgerufen werden kann. Mit dem Update hat der Nutzer auch die Möglichkeit die Aufnahme aktueller und darauffolgender Episoden seiner Lieblingsserie automatisch herunterzuladen.

Noch kein Deutschland-Termin für Sky Q

In Zukunft soll noch eine Sprachsuche sowie erweiterte Personalisierungmöglichkeiten das Sky Q Seherlebnis noch angenehmer gestalten. Sky Q ist bislang nur in Großbritannien gestartet. Sky Deutschland hält sich bislang bedeckt ob und wann die neue Entertainment-Plattform in hierzulande startet. Dafür ist der neue Sky+ Pro Receiver ab diesem Monat erhältlich, der den Empfang von UHD/HDR-Liveübertragungen via Satellit und 4K Streaming über „Sky on Demand“ ermöglicht. Das Design ähnelt sehr der Sky Q Box.

Via: digitalfernsehen.de[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Konferenz auf Wunsch: Sky Q-Box erhält Split Screen
4 (80%) 1 Bewertung[en]