Stellt Philips einen QLED-TV auf der IFA 2017 vor?

2
Das Flaggschiff für 2017 hört auf den Namen 55POS9002, ein 4K OLED mit maximal 750 nits Helligkeit und P5 Prozessor
Das Flaggschiff für 2017 hört auf den Namen 55POS9002, ein 4K OLED mit maximal 750 nits Helligkeit und P5 Prozessor
Anzeige

Hat Philips (TP Vision) seinen ersten QLED TV mit dabei auf der IFA 2017? Es gibt erste Gerüchte, dass der TV-Hersteller seinen ersten LCD-Fernseher mit Quantum Dot-Technologie auf der Messe vorstellen wird. 

Philips möchte wohl auch in die Welt mit dem „Q“ eintauchen. Die LCD-Fernseher mit einer Schicht aus Quantum-Dot-Material versprechen eine bessere Helligkeits- und Farbausbeute. Die Darstellungen sollen durch die Abdeckung eines höheren Farbvolumens weitaus realistischer wirken. Bereits auf dem Presse-Event im März 2017, gab der Hersteller Hinweise, dass man der QLED-Technologie nicht ganz abgeneigt ist. Es wurde sogar ein erster Prototyp ausgestellt. Philips hätte auch schon ein „lauschiges Plätzchen“ in den 2017er Serien-Bezeichnungen parat. Bislang wurden nämlich noch keine neuen Geräte in der 8000er Serie angekündigt.

Philips QLED TV mit P5 Prozessor

Sollte es ein eigenes TV-Modell von Philips mit Quantum Dot-Material geben, wird der neue P5 Prozessor mit Sicherheit die technische Basis dafür liefern. Die „Pixel Processing Engine“ vereint erstmals alle Schritte der Bildverarbeitung in einem Prozessor. Neben der gesteigerten Performance sind natürlich auch Anpassungen und Fehlerbehebungen damit weitaus besser umzusetzen. Auch weil der Prozessor in mehreren Modellreihen zum Einsatz kommen wird.

Gerüchte Check:

Ganz klar, Philips ist an der Quantum-Dot-Technologie interessiert. Man munkelt auch von diversen Ankündigungen auf der IFA 2017. Der Zeitpunkt wäre natürlich perfekt, da der TV damit noch vor Weihnachten in den Handel gebracht werden kann. Auch die fehlenden Ankündigungen in der 8000er Serie (9002 ist der neue OLED und die 7000er Serie beinhaltet die Premium LCD-TVs mit und ohne P5 Processing, 6000er Modelle bilden wieder das Einstiegs-Segment) sind mehr als suspekt. Wir glauben die Chancen stehen ganz gut, dass Philips bereits auf der IFA einen QLED-TV für den europäischen Markt ankündigen wird.

Abbildung: Philips 55POS9002 OLED-TV

Stellt Philips einen QLED-TV auf der IFA 2017 vor?
3.4 (68%) 5 Bewertung[en]

2 KOMMENTARE

  1. @4kfilme: Ihr seid eine echte Top-Seite und ich lese euch sehr gerne, aber bitte steigt doch nicht auch noch auf dieses QLED Marketinggewäsch von Samsung auf. Die echte QLED-Technologie gibt es noch nicht auf dem Markt bzw. ist noch in der Entwicklung!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here