Denon & Marantz versorgt 2015/2016 AV-Receiver mit Dolby Vision (Update)

Denon & Marantz haben bekanntgegeben, dass auch ausgewählte AV-Receiver aus 2015/2016 den Dolby Vision-Standard via Firmware-Update erhalten. Auch HLG-HDR ist Teil des Updates. Guter Kundenservice ist manchmal nur ein Firmware-Update entfernt. Wer sich vor 1-2 Jahren einen Premium-AV-Receiver gekauft hat, ärgert sich sicherlich, wenn diese bereits nach so kurzer Zeit

Von |7. September 2017|Kategorien: AV Receiver|Tags: , , , |5 Kommentare

Denon S-Serie: AV-Receiver mit Airplay, WiFi und 4K60p über HDMI 2.0

Drei neue Mittelklasse AV-Receiver mit 60p 4K Support bilden die Denon S-Serie. Im Fokus der S-Serie steht das kabellose Übertragen von Inhalten auf die Geräte. Neben Bluetooth unterstützen die meisten Modelle auch WiFi und Apple Airplay. Die AV-Receiver gibt es ab 249 Dollar US aufwärts. Eine Info zur Verfügbarkeit in

Denon: AV-Receiver AVR-X2000 mit 4K-Unterstützung, Airplay

Denon AVR-X2000 Frontansicht | Bild: denon.de Denon bringt mit dem AVR-X2000 einen neuen AV-Receiver mit voller 4K-Unterstützung auf den Markt. Das Premium-Modell von Denons neuer „X“-Serie, welche für „Xcellent performance and Xcellent usability“ steht, ist bereits verfügbar und steht mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 599,- Euro in den Läden. Der Receiver mit 7.1 Kanalsound und 150 Watt Leistung pro Kanal soll dank streng selektierten Bauteilen und intensivem Klangtuning einen optimalen Stereo- und Surround-Sound bieten. Dabei werden auch die „Premium-Audioformate“ Apple Lossless und FLAC unterstützt. Diese können z.B. bequem über einen DLNA-Server im Heimnetzwerk gestreamt werden. Airplay, Flickr, last.fm & mehr Denon AVR-X2000 Rückansicht | Bild: denon.de In Sachen Internetkonnektivität macht man dem Receiver im puristischem Design nicht so leicht etwas vor. Über 12.000 Radiostationen, Zugriff auf Flickr, last.fm und Spotify (Premium-Abo vorausgesetzt) eröffnet dem Nutzer die große Welt der Musik. Zusätzlich kann über Airplay auf die komplette Musikbibliothek von iPod Touch, iPhone und iPad zugegriffen werden. Dank Auto Setup und Auto Room EQ mit Audyssey MultEQ-XT wird der Klang perfekt an die heimischen Räumlichkeiten angepasst. Man kann insgesamt 8 Hörpositionen im Raum bestimmen.

Von |4. Mai 2013|Kategorien: AV Receiver|Tags: , , |0 Kommentare