FIFA zeigt Finale der Fussball Weltmeisterschaft in Ultra HD Auflösung

Sony nutzte die Pressekonferenz auf der IBC 2013 in Amsterdam (Niederlande) für eine sportliche Ankündigung: Das Finale der FIFA Fussball WM 2014 in Brasilien wird in 4K produziert und ausgestrahlt. Dieser Ankündigung sind diverse Test im Sommer diesen Jahres, unter anderem beim FIFA Confederations Cup, vorausgegangen. FIFAs TV-Director Niclas Ericson

Sony und Fifa testen 4K-Liveübertragung bei Confederations Cup

Kurt Michel / pixelio.de Sony und FIFA werden drei Spiele des FIFA Confederations Cup, welcher am 06 Juni in Brasil startet, für 4K-Testaufnahmen nutzen. Dafür werden mobile Aufnahmefahrzeuge von Telegenic eingesetzt. Die mit neuster 4K-Technik ausgestatteten Vans, haben unter anderem Sony’s Spitzenkameras F65 und F55 an Bord, die für die hochauflösenden Aufnahmen verwendet werden. Die Testaufnahmen werden im Estadio Mineiro in Belo aufgenommen. Dies ist eines der sechs Stadien, in dem das diesjährige Tunier ausgetragen wird. Man möchte den Prozess bei der Aufnahme und Übertragung von Live 4K-Material austesten und Fehler ausmerzen Leider wird das aufgenommene Material nicht öffentlich gezeigt. Ähnlich wie bei den Testaufnahmen von Sky, möchte man Anhand des Materials die kreativen Aspekte der neuen Technologie auswerten, um zukünftige Sportevents in 4K Live übertragen zu können. Dabei sind die Augen natürlich auf die Fussball Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien gerichtet.

Von |7. Mai 2013|Kategorien: Allgemein|Tags: , , , |1 Kommentar