H.265/HEVC Hochleistungs-Videoformat freigegeben.

Bild: frauenhofer.de Die ITU (International Telecommunication Union) hat den neuen Video-Codec H.265/HEVC (High Efficiency Video Coding) ratifiziert und freigegeben. Wie bereits berichtet, ist die UN-Agentur bereits seit Monaten dabei den neuen Codec zu prüfen. Jetzt endlich gab es den Startschuss für den Nachfolger des gebräuchlichen H.264-Codec. Dieser wird aktuell bei ca. 80 Prozent, der im Internet verfügbaren Videos eingesetzt und soll in den nächsten Jahren dem neuen Videoformat weichen. H.265 komprimiert Videomaterial doppelt so gut wie sein Vorgänger der bereits 2003 eingeführt wurde. Schnellere Übertragungen für mobile Endgeräte ohne Qualitätsverlust werden ebenfalls möglich sein.

Von |27. Januar 2013|Kategorien: Meldungen|Tags: , , , , |1 Kommentar