Apple iPhone 6 und iPad Air 2 unterstützen 4K Videos

Bereitet sich Apple bereits auf die ersten 4K Geräte vor? Wie die Seite cultofmac.com meldet, unterstützten das iPhone 6 und iPad Air 2 bereits Videos in 4K / Ultra HD Auflösung. Apples neuer A8 Prozessor, welcher in den Geräten verbaut ist, ermöglicht die Wiedergabe von hochauflösenden Videos und ebnet den Weg für zukünftige 4K Geräte.

Von |27. November 2014|Kategorien: Mobile|Tags: , , |0 Kommentare

4K Apple iTV und 4K Thunderbolt Display – Gerüchte zur WWDC 2014 [UPDATE]

Alle sind gespannt auf die Apple Keynote auf der Entwicklerkonferenz WWDC 2014 in San Francisco. Natürlich werden Neuheiten im Bereich iPhone, iPad, Mabbook und co. erwartet, es gibt aber auch vereinzelte Hinweise auf neue und aktualisierte Produktlinien. Dabei fällt auch immer wieder der Begriff 4K. Wir haben für euch die

Carl Icahn drängt Apple zur Ankündigung des 4K iTV

Carl Icahn, US-Investor mit einem Gesamtvermögen von über 20 Milliarden US Dollar, drängt Apple dazu, endlich ihren 4K / Ultra HD iTV anzukündigen und schnellstmöglich auf den Markt zu bringen. Carl Icahn hat sich in den letzten Monaten groß mit Apple-Aktien eingedeckt. Er ist davon überzeugt, dass er sein Geld gewinnbringend angelegt hat. Große Hoffnungen setzt Icahn auf Apples 4K iTV, welcher noch nicht angekündigt wurde, aber lt. Icahn sich für Apple mehrmals rechnen würde.

Von |26. Januar 2014|Kategorien: 4K Fernseher|Tags: , , |0 Kommentare

So könnte Apples iTV aussehen – Konzept mit flachem und gebogenem Display

Es verstreicht fast kein Monat, in dem nicht irgendein Insider oder Displayhersteller sich zum Apple iTV äußert. Der Fernseher soll die neue Wohnzimmer-Revolution einläuten, gesehen hat man von ihm aber noch nichts. Ob Apple überhaupt an einem iTV arbeitet ist fraglich. Sollte sich die Geschäftsführung im kalifornischen Cupertino doch dazu

Von |1. Dezember 2013|Kategorien: 4K Fernseher|Tags: , , , , |0 Kommentare

Apple Zulieferer Foxconn zeigt 70 Zoll 4K Fernseher

Foxconn ist vielen als Zulieferer für Apple, Intel und weiteren großen Elektronikfirmen bereits ein Begriff. Auch durch die fragwürdigen Arbeitsbedingungen kommt Foxconn immer wieder in die Schlagzeilen. Die aktuellen Neuigkeiten haben aber weder mit Apple noch mit schlecht behandelten Mitarbeitern zu tun. Der taiwanesische Hersteller präsentierte auf der Technikmesse "Display

Apple auf der Suche nach Panelhersteller für seinen 4K iTV

App­le kommt bei der Pro­duk­ti­on sei­nes neu­en iTV Fern­se­hers nicht wei­ter. Die­ser soll mit 4K-Auf­lö­sung (3.840 x 2.160 Pixel), Sprach­steue­rung, App-Sup­port und div. Inter­net-Fea­tures die Kund­schaft über­zeu­gen. App­le ist bereits in Ver­hand­lun­gen mit Fox­conn, über den Beginn der Pro­duk­ti­on des App­le Fern­se­hers. Doch es fin­det sich lei­der noch kein geeig­ne­ter Pro­duk­ti­ons­part­ner für die Dis­plays. Wie bereits berich­tet, ist App­le seit län­ge­rer Zeit auf der Suche nach Panel­her­stel­lern, die noch freie Kapa­zi­tä­ten bei der Ultra HD-Her­stel­lung haben. Das Pro­blem? Vie­le Her­stel­ler rei­zen ihre Pro­duk­ti­ons­ka­pa­zi­tä­ten bereits voll aus. Erst im letz­ten Jahr haben vie­le ihre Pro­duk­ti­ons­stra­ßen aus­ge­baut um der Nach­fra­ge an Ultra HD-Panels sowie klei­ne­ren Dis­plays für den Han­dy- und Tablet­markt gerecht zu wer­den.

Von |27. März 2013|Kategorien: 4K Fernseher|Tags: , , |0 Kommentare

Apple: 4K iTV mit IGZO-Display in 2014?

Könn­te so der App­le iTV aus­se­hen? Es wird ja bereits seit län­ge­rem über einen App­le “iTV” gemun­kelt. Das ein Fern­seh­ge­rät von App­le kommt, ist vie­len Ana­lys­ten und Spe­zia­lis­ten bereits klar, nur wie wird der Fern­se­her aus­se­hen, wel­che Fea­tures sind ver­baut, wie hoch ist der Preis und vor allem – wann kommt der iTV über­haupt? Am Diens­tag den 12.03.13 teil­te der Jef­fe­ries-Ana­lyst Peter Misek in einer Mit­tei­lung an die Inves­to­ren mit, dass der Start von iTV nun erneut ver­scho­ben wer­den soll. Erwar­tet hat­te er ein App­le TV-Event im März, gefolgt von einem Release im Sep­tem­ber oder Okto­ber. Nun ver­mu­tet Misek die Markt­ein­füh­rung irgend­wann  2014, da die Dis­play-Zulie­fe­rer LG und Sharp mit Gewinn­ver­lus­ten zu kämp­fen haben. Wei­ter kom­men vie­le Dis­play­her­stel­ler aktu­ell gar­nicht mit der Pro­duk­ti­on hin­ter­her. Da App­le nicht gera­de für klei­ne Day-One-Ver­füg­bar­kei­ten bekannt ist, könn­te dies eben­falls einer der Grün­de sein, der App­le noch etwas zögern lässt. 

Von |14. März 2013|Kategorien: 4K Fernseher|Tags: , , |0 Kommentare

Kommt Apple iTV noch 2013?

Wird App­le bereits nächs­ten Monat ein SDK (Soft­ware Deve­lop­ment Kit) für die iTV-Ent­wick­lung frei­ge­ben? Laut Ana­lyst Peter Misek plant App­le ein Event im März, auf dem App­les iTV vor­ge­stellt wird. Die Grö­ße der iTV-Sets soll zwi­schen 42 bis 55 Zoll lie­gen. Ein Start­preis wird mit 1.500 $US spe­ku­liert. Der Ver­öf­fent­li­chungs­zeit­raum wäre lt. Misek bereits im September/Oktober die­sen Jah­res. “App­le wird sich wohl größ­ten­teils auf den Con­tent von bereits bestehen­den Pay-TV-Part­ner­schaf­ten ver­las­sen” heißt es in einer Mit­tei­lung an die Inves­to­ren. Klingt so, als wür­de das Fern­se­hen in den Hin­ter­grund gera­ten und man ver­mehrt auf bezahl­ten Video-On-Demand Con­tent setz­ten. Die­ses Kon­zept hat sich bereits beim Ipho­ne bewährt. Wer nutzt sein Ipho­ne schon aus­schließ­li­ch zum tele­fo­nie­ren? Womög­li­ch nur ein Bruch­teil.

Von |17. Februar 2013|Kategorien: 4K Fernseher|Tags: , , , |0 Kommentare