Astra und Eutelsat starten Ultra HD-Testkanal mit HEVC Videos

Die Satellitenbetreiber Astra und Eutelsat haben jeweils einen Ultra HD-Testkanal mit HEVC (h.265) kodierten Inhalten gestartet. Die Testkanäle sind unverschlüsselt und können von jedem empfangen werden. Der Empfang der Ultra HD-Testkanäle bleibt Menschen vorenthalten, die bereits über einen Ultra HD Satelliten-Receiver verfügen.

Von |27. April 2014|Kategorien: Sender|Tags: , , , , |2 Kommentare

Zeigt Sky Deutschland einen 4K Trailer via Satellit auf der IBC 2013?

Wie tvbeurope.com berichtet plant Sky Deutschland auf der IBC 2013 (12.-17. September) in Zusammenarbeit mit Sony Pictures, 3net und SES Astra einen Trailer in 4K-Auflösung via Satellit zu streamen. Auch ein erster Prototyp eines 4KTV-Receivers der Firma Pace, soll hierbei zum Einsatz kommen. Möchte man den unbestätigten Gerüchten glauben, so

Von |28. Juli 2013|Kategorien: Sender|Tags: , , , , , |0 Kommentare

Umfrage: TV-Sender noch nicht bereit für 4K?

Eine jüngste Umfrage, durchgeführt von digitalfernsehen.de, zeigt das es für 4K im TV einfach noch zu früh ist – so denken zumindest die Leser von df.de. 46,2 Prozent der Befragten stehen der Zukunft von 4K im Fernsehprogramm skeptisch gegenüber. Bestärkt durch die Erfahrungen der letzten Jahre mit dem Umstieg auf HD denken viele, dass der Wechsel ebenfalls mehrere Jahre dauern könnte. Heute kann man die meisten HD-Sender nur gegen Aufpreis empfangen, vorausgesetzt man hat sich bereits mit neuer Hardware eingedeckt. Jetzt wo immer mehr Kanäle auch in HD senden und man sich dem Stand nähert der in den USA bereits seit Jahren herrscht, soll lt. TV-Branche mit 4K die nächste Revolution in der Fernsehlandschaft bereit stehen. Der Umstieg auf 4K gestaltet sich natürlich schwierig, da sich die installierte Basis von 4K-fähigen Endgeräten in Deutschland im Promille-Bereich bewegt, wenn nicht sogar weniger. TV-Sender sehen natürlich keinen großen Nutzen, bereits jetzt eine Übertragung in 4K-Auflösung auszustrahlen, wenn diese keiner empfangen kann.

Von |8. Mai 2013|Kategorien: Allgemein|Tags: , , , |0 Kommentare

Neuer 4K-Demokanal vom Pay TV Anbieter Digiturk

Der türkische Pay TV Anbieter Digiturk startet seinen ersten 4K-Demokanal. In Kooperation mit Eutelsat Communications hat der Sender einen dedizierten 4K-Kanal an den Start gebracht. Die Ausstrahlung von hochauflösenden Material von Digiturk legt eine wichtige Basis für das Fernsehen der Zukunft. Bereits seit 02. April 2013 wird via den Satelliten EUTELSAT 7A Videos in Ultra HD/4K-Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel) übertragen. „Eutelsat ist stolz über die mittlerweile 15 Jahre währende Partnerschaft als digitaler Satellitenpartner von Digitürk, und wir freuen uns über den gemeinsamen Start der 4K Übertragungen“, sagte Ali Korur, Eutelsat-Manager für die Türkei, den Mittleren Osten und Afrika. „Es gehört zu den Grundsätzen unseres Unternehmens, die TV-Industrie bei der kontinuierlichen Entwicklung von Innovationen zu unterstützen. Vor diesem Hintergrund starteten wir bereits mit der Verbreitung von HD- und 3D-Kanälen zu einem Zeitpunkt, als sich die Formate und Produktionsumgebungen gerade entwickelten. Die neue Initiative treiben wir im gleichen Geiste voran.“

Von |19. April 2013|Kategorien: Allgemein|Tags: , , , |0 Kommentare

SES Ultra HD Experience soll Entwicklung von 4K-Material fördern

Quelle: SES Astra SES sieht in Ultra HD (4K) die Zukunft des Fernsehens. Jetzt nutzte der Satellitenbetreiber die MIPTV in Cannes um die Initiative „SES Ultra HD Experience“ ins Leben zu rufen. Unter diesem Slogan, möchte SES die Anbieter von Inhalten und Fernsehsendern animieren, die Entwicklung des Ultra HD weiter zu fokussieren und zu fördern. Jeder ist eingeladen, Bildmaterial in Ultra HD (4K) unter der SES-Website www.ses.com/ultrahd-experience einzureichen. Dieses wird dann über einen SES-Satelliten übertragen, damit sich die Parteien selbst von der Qualität des neuen Auflösungsstandards überzeugen können. Zusätzlich hat SES über 200 Hersteller und Industrievertreter zu einem „Ultra HD-Workshop“ vom 18. – 19. April in die Luxemburg Chamber of Commerce eingeladen. Bereits auf der Sattelite 2013 Conference war SES fast nicht zu bremsen, wenn es um das Thema Ultra HD (4K) ging. Man geht davon aus, dass sich dieser Standard bereits 2015/2016 durchsetzen wird. Dies bekräftigten die Sprecher nochmals und nannten als positives Signal die Preisgestaltung der neuen Sony 4K-Fernseher, die bereits ab 5000 $US erhältlich sein werden.

Von |11. April 2013|Kategorien: Meldungen|Tags: , , , , |0 Kommentare

DirecTV sichert sich mehrere Namensrechte an 4K

Bild: directv.com Der amerikanische Fensehsatellitenbetreiber und Programm-anbieter DirecTV sichert sich das Namensrecht an 4K TV-Kanälen. Der Inhalt bleibt aber weiterhin ein Luftschloss. Der Satelliten-Gigant besitzt nun das Markenrecht für die Begriffe 4K, 4KN, 4KNET, 4K Network und 4KNetwork. Dieses beinhaltet Sendungen, Streaming und Video-on-Demand. All das deutet an, dass das