BBC startet in Ultra HD-Ära – mit Erdmännchen

Bild: Steffen Schubert / pixelio.de BBC dreht seine neue Tierdokumentation „Survivor“ in Ultra HD. Mit der vierfachen Full-HD Auflösung wird man Erdmännchen in über 8 Millionen Pixel über den UHD-Fernseher rennen sehen. Doch nur das allein ist doch ein Grund sich im nächsten Jahr ein überteuertes TV-Gerät anzuschaffen. Die 4K-Auflösung stellt für BBC ein interessantes Investitionsfeld dar. Deswegen ist man auch so bemüht die Möglichkeiten dieses neuen Standards so früh wie möglich auszutesten. Eine Tierdokumentation sollte hierfür die perfekte Basis bilden. Farbenfrohe Nah- und Fernaufnahmen mit schnellen Bildwechseln werden von Technik und Team einiges abverlangen.