Neue Onkyo AV-Receiver mit 4K-Passthrough (TX-NR525, TX-NR626, TX-NR727)

Onkyo AV-Receiver TX-NR727 Mit gleich drei neuen AV-Receivern (TX-NR525, TX-NR626 und TX-NR727) startet Onkyo in das Jahr 2013. Das schöne daran: alle drei Receiver haben 4K-Passthrough mit an Bord, womit sich 4K-Inhalte via HDMI 1.4 an ein entsprechendes Endgerät weiterleiten lassen. Die Modelle TX-NR727 und TX-NR626 haben sogar ein 4K-Upscaler, mit dem sich kleinere Bildformate auf volle 4K-Größe hochrechnen lassen. Ebenfalls integeriert sind WLAN und Bluetooth, außer beim Einsteiger-Modell TX-NR525, dies kann aber per Adapter nachgerüstet werden. Das Premium-Modell TX-NR727 – Alle Modelle sind auch in Silber erhältlich Damit ist drahtloses Musik-Streaming via Android-Smartphone oder iPhone möglich. Darüber hinaus können mittels App auch HighRes-Formate wie FLAC, Apple Lossless, Dolby TrueHD, PCM und DSD-Formate wiedergegeben werden. Das funktioniert ebenfalls von einem NAS-Server oder PC via Netzwerk und DLNA (Digital Living Network Alliance). Auch Audio-Streaming via Bluetooth ist kein Problem. Und mit der Onkyo Remote App lassen sich alle Features bequem über das Smartphone steuern. Der TX-NR727 ist der Leistungsstärkste im Bunde und wird vorraussichtlich ab Mai 2013 erhältlich sein. Der Allrounder TX-NR626 wird im April diesen Jahres für 599€ UVP in den Läden stehen. Das Einsteigermodell TX-NR525 soll bereits in diesem Monat (März 2013) für 399€ UVP verfügbar sein.