Neue 4K Inhalte auf Netflix: Jerry Maguire, The Blacklist und Demovideos

Netflix hat kurz vor den Osterfeiertagen sein 4K Portfolio um ein paar interessante Inhalte erweitert. Highlight dürfte die 1. Staffel der Serie Blacklist sein. Mit Jerry Maguire (1996) gibt es auch einen ersten Spielfilm in 4K Auflösung mit Tom Cruise in der Hauptrolle. Zudem gibt es mehrere Demos welche sich perfekt zu zur Bildeinstellung eignen.

Von |6. April 2015|Kategorien: 4K Streaming, Filme, Serien|Tags: , |1 Kommentar

Eigene 4K Zeitraffer-Videos erstellen (Video)

Eine aus­führ­li­che Anlei­tung zur Erstel­lung von 4K-Zeit­raf­fer­vi­de­os wur­de von player.de zusam­men-getra­gen. Jeder der sich für Zeit­raf­fer­vi­de­os in jeg­li­cher Auf­lö­sung inter­es­siert, soll­te dem Bei­trag etwas Auf­merk­sam­keit schen­ken. Bewaff­net mit einer EOS 5D Mark III posi­tio­niert sich der Autor an ver­schie­de­nen Plät­zen und ver­harrt teils meh­re­re Stun­den am sel­ben Fleck, um eine per­fek­te Zeit­raf­fer-auf­nah­me zu bekom­men. Dabei hat man auch mit aller­lei Tücken zu kämp­fen. Allein die Datei­grö­ße der Bil­der stellt Hob­by­fo­to­gra­fen vor ein Pro­blem. Bereits eine Video­se­quenz mit 30 Bil­dern pro Sekun­de und unkom­pri­mier­ten RAW-Auf­nah­men (Nikon D800), belegt 130 GB an Daten­spei­cher! Ein wei­te­rer zeit­auf­wen­di­ger Schritt ist die Nach­be­ar­bei­tung der Bil­der und das zusam­men­fü­gen zu einem Video­clip. Neben pro­fes­sio­nel­ler Soft­ware ist hier auch Geduld gefragt. Eine Sequenz mit weni­gen Minu­ten kann hier meh­re­re Stun­den Rechen­leis­tung in Anspruch neh­men.

Von |14. Februar 2013|Kategorien: Videos|Tags: , , |0 Kommentare