Tears of Steel ist ein Kurz­film wel­cher in den Nie­der­lan­de (Ams­ter­dam) vom Blen­der Insti­tu­te ver­wirk­licht wur­de. Das ambi­tio­nier­te Pro­jekt, wel­ches auch in 4K (Ultra HD) umge­setzt wur­de, ist per Crowd­fun­ding finan­ziert und steht gra­tis zum Down­load.


Das Ziel des Film­pro­jek­tes war es, eine Open Sour­ce Pipe­line für die Pro­duk­ti­on eines qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­gen Fil­mes mit visu­el­len Effek­ten zu ver­wirk­li­chen.

Der Film selbst han­delt von einer Grup­pe von Kämp­fern und For­schern, wel­che sich auf der “Oude Kerk” zusam­men­ge­fun­den haben um ein Schlüs­se­l­ereig­nis in der Ver­gan­gen­heit zu ändern. Dadurch erhofft sich die Grup­pe von Über­le­ben­den die Welt der Gegen­wart von den zer­stö­re­ri­schen Robo­tern zu befrei­en.

Der Film kann auf Youtube in einer Auf­lö­sung von  3.840 x 1.714 Pixel ange­se­hen wer­den. Hier­zu muss man nur die Qua­li­täts­stu­fe auf “Ori­gi­nal” ändern. Eben­so steht der Film gra­tis zum Down­load bereit (6,3 GB sie­he Link).

Download via FTP:

hier kli­cken

Mehr Videos und Kurzfilme zum Download auf 4KTV.de

4ktv.de

Via: Tearsofsteel.org[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Tears of Steel – Kurz­film in 4K gra­tis zum down­loa­den
3.4 (68%) 5 Bewertung[en]