Technicolor Set-Top-Box mit 60p Ultra HD auf der NCTA 2014

0
Technicolor Set-Top-Box mit 60p Ultra HD Unterstützung
Anzeige

Technicolor stellt einen Set-Top-Box (STB) Prototypen mit 4K / Ultra HD Unterstützung mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde auf der NCTA 2014 vor. Zu Demonstrationszwecken wird ein 4K 60p Signal via Satellitenübertragung auf die STB gespielt.

„4K mit 30 Bildern pro Sekunde wird nicht akzeptabel sein für live Sportevents“ sagt Gary Gutknecht, Vizechef bei Technicolor. Die Firma setzt deswegen auf 60p Übertragungen, die für eine flüssige Wiedergabe von Sportevents unumgänglich ist. Über die Zukunft der Ultra HD Auflösung sagte Gutknecht folgendes: „Es gibt Interesse von Satellitenbetreibern. Wir haben Informationen, das eine solche Übertragung gestartet wird.“

Technicolor wird die Vorteile der 60p Übertragung während der NCTA 2014 Messe in Las Vegas präsentieren. Es wird auch Gespräche mit Satellitenbetreiber geben. Die Firma spekuliert auf erste Auslieferungen der 4k/60p Set-Top-Box im nächsten Jahr.

Wird High Dynamic Range (HDR) im UHD-Standard aufgenommen?

Zusätzlich entwickelt Technicolor ein High Dynamic Range (HDR) System für die Film- und Fernsehproduktion. Das Interesse an HDR in Hollywood wächst. Die Technik erweitert den Bereich zwischen dem hellsten und dunkelsten Bild, was ein Bildschirm wiedergeben kann. Technicolor möchte ein System entwickeln, welches von der Film- bis zur Displayproduktion alle Bereiche beeinflusst. Es gibt bereits Arbeitsgruppen von der International Telecommunication Union (ITU), Dolby, Philips und der BBC, welche den HDR-Format Vorschlag untersuchen und ggf. im Ultra HD Standard festhalten.

Via: hollywoodreporter.com

Technicolor Set-Top-Box mit 60p Ultra HD auf der NCTA 2014
Bewerte diesen Artikel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here