Technisat TechniTwin Isio 4K Fernseher ab jetzt verfügbar

0
Technisat TechniTwin ISIO UHD 50 Zoll
Technisat TechniTwin ISIO UHD 50 Zoll
Anzeige

Die neuen TechniTwin Isio 4K Fernseher des deutschen Herstellers Technisat sind ab jetzt verfügbar. Ab 1.499 Euro (42 Zoll / 106 cm) bekommt man einen UHD TV mit 3D Wiedergabe, Doppel-Quattro-Tuner und diverse Smart-TV Features. Leider fehlt die Unterstützung der neuen Standards komplett.


„Made in Germany“ ist ein Aushängeschild welches für Qualität steht. Das sich diese Qualität und das Know-How deutscher Ingenieure auch im Technik-Sektor durchsetzen kann, soll der Technisat TechniTwin Isio 4K Fernseher beweisen. Der TechniTwin Isio hat die typische Ultra HD Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel und kommt in vier Größen auf den Markt. Die kleinste Variante mit 42 Zoll kommt für 1.499 Euro, die mittlere 55 Zoll-Variante für 2.399 Euro und das große 65 Zoll Modell für 3.549 Euro auf den Markt. Eine vierte Variante mit 50 Zoll soll Ende des Monats für 1.999 Euro in den Handel kommen.

TechniTwin Isio mit Twin-Triple-Tuner

Eines der Highlights soll der verbaute Doppel-Quattro-Tuner sein. Dabei handelt es sich um einen ganz normalen Twin-Triple-Tuner und einer zusätzlichen Möglichkeit Programme aus dem Internet zu streamen. Dieses „Highlight“ wird von den Geräten anderer Hersteller ebenfalls unterstützt. Mit dem Twin-Tuner lässt sich ein Programm auf einer USB-Festplatte oder einem NAS (Netzwerkspeicher) aufzeichnen, während man ein zweites Programm am Fernseher verfolgt. Für Pay-TV stehten zwei CI+ Slots zur Verfügung. Über das LAN  oder das integrierte WLAN kann auf weitere Inhalte aus dem Internet zugegriffen werden. Auch 3D Filme können mit dem Technisat TechniTwin Isio wiedergegeben werden.

Mit der „Watchmi“ Funktion kann der Nutzer seine Kanallisten um eigene Themenkanäle erweitern. Unter diesen kann der Tv auf Wunsch automatisch Sendungen eines jeweiligen Themas auf USB-Festplatte aufzeichnen. So geht dem „Krimi-Fan“ z.B. kein Tatort durch die Lappen und auch andere spannende Serien des gleichen Genres werden im Themenkanal gespeichert.

„Made in Germany“ leider nur mit Basic-Features

Auch wenn der Technisat TechniTwin Isio 4K Fernseher mit ein paar nette Features hat, so sind diese eigentlich nichts neues. Der Modellreihe fehlen Features, die bei anderen Herstellern bereits seit Monaten Standard sind. So verfügt der TechniTwin Isio über keinen HDMI 2.0 Ausgang und unterstützt auch kein HDCP 2.2 Kopierschutz. Das ist eigentlich sehr schade, weiß man doch bereits, dass in den nächsten Monaten/Jahren erste Geräte mit HDMI 2.0 auf den Markt kommen und 4K Inhalte mit HDCP 2.2 Kopierschutz wie z.B. die 4K Blu-ray ab Weihnachten 2015 eingeführt werden. Noch viel schwerwiegender ist das fehlen des HEVC (h.265) Codecs.  Erst dieser ermöglicht das Streamen von 4K Serien und Filmen, was aktuell eine der wenigen Möglichkeiten ist an qualitativ hochwertige 4K Inhalte zu kommen.

Technisat wird und will sich mit den TechniTwin Isio 4K Fernsehern nicht gegen die Konkurrenz durchsetzen. Es wird versucht vom Trend „4K“ unter dem Siegel „Made in Germany“ ein paar Krümel vom Kuchen abzubekommen. Wem das Herstellungsland seines Fernsehgerätes egal ist, wird eher zu Produkten der Konkurrenz greifen, die für weniger Geld bessere Bildqualität, einen erweiterten Funktionsumfang und Zukunftssicherheit bieten.

Wer sich für die 4K-Modelle von Technisat interessiert, kann sich diese bei einem Fachhändler in der Nähe ansehen.

Via: digitalfernsehen.de[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Technisat TechniTwin Isio 4K Fernseher ab jetzt verfügbar
Bewerte diesen Artikel
TEILEN

Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Eine gute Serie oder Film lässt sich durch nichts ersetzen. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here