Test zu Sonys 55 und 65 Zoll 4K Fernseher – Erste Eindrücke

5
Sony 4K TV Test Total Recall Mastered in 4K Blu Ray

4K wird kommen – das ist sicher. Viele möchten auch schnellstmöglich in die hochauflösende UltraHD-Welt eintauchen, nur viele sind verunsichert ob sich eine Investition in ein teures High-End Gerät lohnt, oder ob man lieber abwarten sollte. Martin, ein Fan unserer Seite, hat sich bereits für zwei Sony 4K Fernseher mit 65 Zoll (KD-65X9005A) und 55 Zoll (KD-55X9005A) entschieden und sich bereit erklärt seine Erfahrungen und ersten Eindrücke mit uns zu teilen.

Martin ist bereits seit den 80ern ein großer Fan von Sony und wurde von den hochwertigen Produkten des japanischen Herstellers noch nie enttäuscht. Des weiteren ist er natürlich ein Filmfan und somit stellte sich gar nicht die Frage für welchen Hersteller er sich entscheiden würde.

Erfahrungsbericht zum Sonys KD-65X9005A / KD-55X9005A von Martin W.:

Nachdem die 4K Fernseher am Freitag morgen von zwei Fachmännern des Sony Centers Zürich an die Wand und auf dem TV-Rack installiert wurden, war eigentlich schon klar was er den ganzen Tag über machen würde. Auch wenn das Wetter herrlich draußen war, hat er sich doch lieber mit dem 65 Zöller beschäftigt (Wer würde das nicht ;). Das mitgelieferte Zubehör entspricht dem normalen Umfang eines neuen High-End Fernsehers und geht noch darüber hinaus. Gleich vier passive 3D-Brillen liegen dem Fernseher bei. Dazu hat sich Martin noch den Sony BDP-S790 Blu Ray-Player mit 4K-Upscaling geordert. Dieser gibt ein auf 3.840 x 2.160 Pixel hochgerechnetes Bild an den Fernseher aus.

„Den Ganzen Tag bin ich vor der Glotze gehockt. Was ich dabei gesehen habe war wirklich toll. Besonders gefreut haben mich die 3D Videos die ich selber mit einer Sony HDR-TD30 gedreht habe. Ich hatte schon Bedenken die Kamera taugt nichts, da auf meinem alten Sony KD-60NX720 immer wieder Ghosting und Doppelkonturen bei der 3D-Wiedergabe auftraten. Doch mit dem passiven 3D mit 1080p ist das alles passé!“

Nachdem er sich ausgiebig mit dem passiven 3D auseinandergesetzt hat, kamen die ersten Blu Ray Filme zum Test. Bei einer Blu Ray Sammlung von über 200 Filmen ist es natürlich schwer sich für einen Film zu entscheiden. Er hat sich aber für einen bunten Mix aus Klassikern und neuen Mastered in 4K Blu Rays entschieden.

„Ich habe einige Filme getestet und das was die X-Reality-Engine vollbringt, ist schlicht analoger Look aus dem Kino. Super! Total Recall habe ich als Mastered in 4K Blu Ray getestet, wobei hier noch Luft nach oben ist. Der Film kommt in etwa den Youtube Videos, welche ich direkt über die Smart-App abgerufen habe, in der Qualität gleich. Top Gun war dagegen unvorstellbar gut!“

Mehr als erstaunt war das Ergebnis welches der Klassiker Das war der wilde Westen (Cinerama) lieferte.

„Die Blu Ray hat gezeigt das ein Film ohne erneutes Abscannen auf einem guten Fernseher neu aufblühen kann. Der über 50 Jahre alte Klassiker war ein Hochgenuss auf dem Sony 4K TV.“

Einen der wenigen Mankos kann man auch in nachfolgender Galerie sehen. Bei direkten Lichteinfall reflektiert die glänzende Oberfläche doch ganz schön. Natürlich sieht das Design dadurch edler aus, aber der praktische Nutzen dahinter fehlt. Wir werden Martin in den nächsten Wochen nochmals kontaktieren und anfragen wie er den Fernseher nach längerem Gebrauch bewertet.

„Abschließend kann ich sagen, das für jeden Home Cinema Enthusiasten so ein 4K TV ein Segen ist und viel Freude bereitet. Ich kann den TV nur empfehlen. Ein Lob auch auf das tolle Blu Ray hochskalieren!“

Gallerie:

 

[fusion_builder_container hundred_percent=“yes“ overflow=“visible“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“no“ center_content=“no“ min_height=“none“][fusion_images][fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2013/07/sony-4k-tv-test6.jpg“ linktarget=““ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2013/07/sony-4k-tv-test6-300×225.jpg“/]

[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2013/07/sony-4k-tv-test7.jpg“ linktarget=““ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2013/07/sony-4k-tv-test7-300×225.jpg“/]

[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2013/07/sony-4k-tv-test4.jpg“ linktarget=““ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2013/07/sony-4k-tv-test4-300×225.jpg“/]

[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2013/07/sony-4k-tv-test5.jpg“ linktarget=““ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2013/07/sony-4k-tv-test5-300×225.jpg“/]

[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2013/07/blu-ray-sammlung.jpg“ linktarget=““ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2013/07/blu-ray-sammlung-300×206.jpg“/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2013/07/sony-4k-tv-test3.jpg“ linktarget=““ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2013/07/sony-4k-tv-test3-300×225.jpg“/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2013/07/sony-4k-tv-test2.jpg“ linktarget=““ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2013/07/sony-4k-tv-test2-300×225.jpg“/]
[fusion_image link=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2013/07/sony-4k-tv-test1.jpg“ linktarget=““ image=“http://4kfilme.de/wp-content/uploads/2013/07/sony-4k-tv-test1-300×225.jpg“/]

[/fusion_images][/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Test zu Sonys 55 und 65 Zoll 4K Fernseher – Erste Eindrücke
Bewerte diesen Artikel

5 KOMMENTARE

  1. Wie schaut es denn mit normalem Filmmaterial aus, also HD Filme vom Sat-Receiver oder Filme von der PlayStation3, ist da auf einem 4K TV mit verlusten zu rechnen oder schaut HD auf einem 4K TV besser aus als auf einem Full HD TV?

    • Alle namenhaften Hersteller haben auch Upscaling-Lösungen in ihre 4K Fernseher integriert. Diese, so versprechen die meisten, passen die Qualität des SD- oder HD-Signals so weit an, dass man keinen visuellen Schock bekommt. Tests von 4K Fernsehern bestätigen dies auch. Es gibt Algorithmen die wirklich Bildinformationen die durch Komprimierung verloren gegangen sind wiederherstellen, irgendwann stoßen die meist chipbasierten Upscaler an ihre Grenzen. Das reguläre Fernsehprogramm, vor allem in HD wird aber qualitativ sicherlich im ansehbaren Bereich liegen. Auch DVD und Blu-Ray werden sicherlich keine Probleme machen (Egal ob von PS3 oder einem guten Blu Ray Player).

      Kurz beantwortet: Es kommt wohl eher auf das Ausgangsmaterial an, als auf den Fernseher selbst. Ein guter Full-HD TV kann eine Blu ray sicherlich genau so gut wiedergeben, wie ein 4K Fernseher.

      • Vielen lieben Dank für die Antwort, ich muss mir das wohl mal in einem Elektonik Markt ansehen. Die Sache mit dem Upscaling glaube ich aufs Wort aber irgendwie befürchte ich das die Qualität nicht die eines HD Bildes auf einem HD TV entspricht. Und gerade am Anfang wird nun mal nur sehr wenig wirklich in 4K zu sehen sein, so das HD schon wichtig ist das es ordentlich aussieht…

        • Also mittlerweile haben viele große Elektronikhändler erste 4K Geräte, meist von Sony in ihren Märkten stehen. Diese muss man aber in dem TV-Gewühl wirklich suchen. Ich habe den Sony KD55X9005 ganz zufällig entdeckt, ohne großartige Bewerbung, kein Schild „4K Ultra HD Juhu“ und vor allem, nicht mal ein Preis… ein kleiner Aufkleber hat mir dann nur bestätigen können das es der KD55X9005 ist. Hier ist aber das wiedergegebene Material natürlich für Präsentationszwecke ausgelegt. Vielleicht hast du Glück und ein netter Mitarbeiter legt mal eine normale DVD in den Blu Ray Player (in meinem Beispiel mit 4K Upscaler) dann kann man sich sicherlich ein Bild von der Sache machen ;).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here