TCL bringt unter der Mar­ke Thom­son cur­ved Ultra HD Fern­se­her auf die IFA im Sep­tem­ber 2014. Bereits auf der CES 2014 in Las Vegas konn­te man ers­te Pro­to­ty­pen mit gebo­ge­nem Dis­play bewun­dern. TCL / Thom­son wird den Trend sicher­li­ch wei­ter ver­fol­gen. Ob die Mar­ke Thom­son auch groß in Deutsch­land auf­schla­gen wird, bleibt abzu­war­ten.

Den cur­ved 4K Fern­se­her von Thom­son wird es mit 65 Zoll (165 cm) Bild­schirm- dia­go­na­le und einer Auf­lö­sung von 3.840 x 2.160 Pixeln geben. 400 Hz Clear Moti­on Refresh Rate und die Full HD 3D Wie­der­ga­be über pas­si­ve Poli­bril­len fin­den eben­falls in dem Gehäu­se mit dem ultra­dün­nen 5mm Rah­men Platz. Mit Smart-TV Funk­tio­nen, DLNA, inte­grier­tem WiFi und Koope­ra­tio­nen mit füh­ren­den IPTV-Pro­vi­dern soll der cur­ved Ultra HD TV in der „oberen Liga“ mit­spie­len kön­nen. Der Preis hin­ge­gen wird unter dem Preis­ni­veau der nam­haf­ten Her­stel­ler lie­gen. Für einen Pau­ken­schlag möch­te TCL auf der IFA mit dem „welt­weit größ­ten gebo­ge­nen Ultra HD Fern­se­her“ sor­gen. Um die­sen Rekord zu bre­chen, muss TCL einen gebo­ge­nen 4K Fern­se­her vor­zei­gen, der grö­ßer ist als die 105 Zoll Mons­ter von LG und Samsung, wel­che auf der CES 2014 aus­ge­stellt wur­den.

Warum die Krümmung?

Nor­ma­ler­wei­se sitzt der Fern­seh­zu­schau­er fron­tal zum Flach­bild­schirm. Dabei sind die Ecken des Fern­se­hers natür­li­ch wei­ter von sei­nem Sicht­feld ent­fernt als die Bild­mit­te, sodass das Bild am Rand des Rah­mens leicht ver­zerrt wahr­ge­nom­men wird und Objek­te an den Enden des Bild­schirms klei­ner aus­se­hen als Objek­te in der Mit­te. Ein gekrümm­ter Bild­schirm sorgt für mehr Ein­heit­lich­keit über die gesam­te Bild­o­ber­flä­che hin­weg und bie­tet ein Bild, das dem natür­li­chen Sicht­feld näher­kommt.

    Thomson Curved 4K Fernseher:

  • 65 Zoll Ultra HD Dis­play
  • Cur­ved (gebo­ge­nes) Dis­play
  • 5mm Rah­men
  • 400Hz Clear Moti­on Refresh Rate (CMR)
  • Full HD 3D (pas­siv)
  • Smart-TV
  • DLNA
  • Inte­grier­tes WiFi
  • IPTV Koope­ra­tio­nen

Via: pocket-lint.com

Bewer­te die­sen Arti­kel