Timescapes ist vielen bereits ein Begriff. Der erste kommerziell erhältliche 4K Film wurde von Tom Lowe mittels Zeitrafferaufnahmen verwirklicht. Dabei reiste Loewe über Zwei Jahre durch Amerikas Südwesten und nahm mit seiner 5.6K 5D Mark II DSLR Kamera mehrere hundert Bilder über einen längeren Zeitraum auf und setzte diese dann zu einem spektakulären visuellen Meisterwerk zusammen.

Natürlich ist ein Filmmacher auf finanzielle Hilfe angewiesen um einen Film zu drehen, aber damit allein ist es noch nicht getan. Der Film muss auch angepriesen und unter die Leute gebracht werden. Das ist für so einzigartige Filmprojekte nicht immer leicht, und große Kino-Ketten wie Cinemaxx oder Cinestar, haben kein Interesse daran solche Filme in ihr Programm aufzunehmen.

In diesem Fall gibt es aber Filmbegeisterte und kleinere Kinos mit digitaler 4K-Ausrüstung, die sich gerne bereit erklären, solche kunstvolle Bilder auf die große Leinwand zu bringen.

Einer der Unterstützer der ersten Stunde ist Simon Busch von der BuschMediaGroup.

Uns freut natürlich ganz besonders, dass Simon sich bereit erklärt hat uns ein kleines Interview zu geben.

Was genau ist Timescapes?

TimeScapes ist ein non-verbaler Film, der in einem Zeitraum von 2 Jahren mit RED EPIC Kameras und 5D SLR Kameras aufgenommen wurde. Er bietet beeindruckende Zeirafferaufnahmen des Sternenhimmels und weitere visuelle Highlights. Wie schon Samsara kommt TimeScapes ohne jeglichen Kommentar aus.

Wie schon angemerkt werden so spezielle Filmprojekte von großen Kinos nicht unterstützt. Wie kommt jemand der sich für den Film interessiert an diesen?

Der Film ist schon auf DVD und BD erhältlich. Aufgrund der sehr kurzen Spieldauer von ca. 50 min. läuft er nur auf Sonderveranstaltungen und nicht großflächig wie Samsara. Spielorte sind/waren z.B. die Schauburg in Karlsruhe oder das Delphi in Berlin, sowie mehrere Kinos im Rahmen des Cosmic Cine Festivals.

Was ist dein persönlicher Eindruck von Timescapes?

Ich war schon immer Fan non-verbaler Filme, insbesondere der Meisterwerke von Ron Fricke und Mark Magidson: Chronos, Baraka und der neue Samsara. Auch TimeScapes besticht mit atemberaubenden Aufnahmen, die man so in dieser Art noch nie zuvor gesehen hat. Mich hat TimeScapes von Anfang an begeistert. Als ich zum ersten Mal den Trailer auf YouTube gesehen habe, wusste ich sofort, dass ich diesen Film vertreiben möchte.

Was bedeutet 4K für dich? Hype oder Next Generation?

Für mich ist 4K definitiv keine Randerscheinung, sondern die Zukunft im Kino. Wer einmal in den Genuss eines 4K Screenings im Kino gekommen ist, möchte nichts anderes mehr sehen. Die Qualität ist auf der großen Leinwand einfach überzeugend. Im Bereich Heimkino denke ich, dass es zumindest in den nächsten Jahren eine Nische bleiben wird. Die Technik ist einfach noch zu teuer und meiner Meinung nach auch bei TVs einer Größe von durchschnittlich 50 Zoll nicht unbedingt sichtbar. Die Qualität von Full HD in Kombination von ausgereiften BDs ist ja schon sensationell und kaum  verbesserungsbedürftig. Jedoch macht 4K auf Video-Beamern mit einer ausreichend großen Leinwand Sinn. Wenn diese in den nächsten Jahren bezahlbar werden, könnte das also auch für Privatkonsumenten interessant werden. Um aber auch jetzt schon die Nische der 4K User bedienen zu können, bieten in Kürze TimeScapes auch als 4K Master auf Festplatte oder USB Stick an. Anfragen können ab sofort an uns gestellt werden.

Sind bereits weitere Releases von 4K Filmen geplant?

Wir haben gerade die Dreharbeiten zu einer eigenen Indien-Dokumentation abgeschlossen. Gedreht wurde in 4K auf RED Kameras. Der Film soll voraussichtlich zum Herbst/Winter erscheinen.

Vielen Dank nochmals Simon Busch für das interessante und aufschlussreiche Interview!

Gewinnspiel:

adkslahe

Wir verlosen 3x die Blu Ray “Timescapes” von Tom Lowe die uns die BuschMediaGroup zur Verfügung gestellt hat. Sammelt über das Rafflecopter-Plugin Tickets. Jedes dieser Tickets zählt als ein Los.

Am Ende wird per Zufallsgenerator ein Gewinner ermittelt und von uns benachrichtigt. Punkte sammeln und Blu Ray abgreifen.

Viel Glück – Das 4KFilme.de Team

Hier die rechtlichen Hinweise, die bei jedem Gewinnspiel bzw. bei jeder Verlosung gelten:

  1. Eine Barauszahlung, Auszahlung in anderen Sachwerten oder Tausch der Gewinne ist nicht möglich. Die Preise sind nicht übertragbar.
  2. Die Teilnahme ist kostenlos und verpflichtet zu nichts.
  3. Alle erhobenen Daten werden ausschließlich für das Gewinnspiel genutzt, nicht an Dritte weiter gegeben; auch nicht für Werbezwecke oder Newsletter genutzt.
  4. Teilnahmeberechtigt sind Personen mit Wohnsitz in Deutschland. Mitarbeiter von 4kfilme.de und andere an der Konzeption und Umsetzung dieses Gewinnspiels beteiligte Personen sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Teilnehmer des Gewinnspiels ist diejenige Person, die über das Rafflecopter-Plugin Punkte gesammelt hat.
  5. Der Gewinner des Preises wird zeitnah von uns benachrichtigt
  6. Der Preis wird per Post an den Gewinner zugestellt.
  7. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  8. Sollte ein Gewinner auf seinen Preis verzichten, wird dieser einbehalten
  9. Die Ermittlung des Gewinners erfolgt per Zufallszahlengenerator.
Timescapes: Die Mutter aller 4K-Filme + Gewinnspiel
Bewerte diesen Artikel