In einer offi­zi­el­len Pres­se­mit­tei­lung von Toshi­ba hat der Tech­nik­kon­zern ange­kün­digt, wei­te­re 4K-Fern­se­her im Jahr 2013 auf den Markt zu brin­gen.

Die neu­en Fern­se­her sol­len bis zu einer Bild­dia­go­na­len von 84 Zoll ver­füg­bar sein und neben hoch­s­kal­lier­tem Mate­ri­al auch nati­ve 4K-Bil­der und Videos dar­stel­len. 3D-Mate­ri­al soll mit Pola­ri­sa­ti­ons­bril­len in Full-HD wie­der­ga­be­fä­hig sein.

Mit die­sem Schritt folgt Toshi­ba dem All­ge­mei­nen Trend und wei­tet sein 4K Ange­bot aus. Aktu­ell führt Toshi­ba bereits ein 4K-Fern­se­her (Cevo 55ZL2G) im Han­del, wel­ches aber durch Lin­sen pri­mär dazu dient 3D-Mate­ri­al ohne Bril­le dar­zu­stel­len.

Kon­kre­te Anga­ben zu den neu­en Model­len gibt es lei­der noch nicht.

Pres­se­mit­tei­lung Toshi­ba

Ber­lin / Neuss, 30. August 2012

Nach­dem Toshi­ba bereits Anfang 2012 mit dem 55ZL2G den ers­ten Fern­se­her mit Quad-Full-HD (4K)-Auflösung erfolg­reich ein­ge­führt hat, fol­gen im ers­ten Halb­jahr 2013 wei­te­re groß­for­ma­ti­ge TV-Model­le mit der vier­fa­chen Auf­lö­sung her­kömm­li­cher Fern­se­her mit Bild­dia­go­na­len von bis zu 213 cm (84 Zoll). Die im Ver­gleich zu Full-HD vier­fach höhe­re Pixel-Anzahl in Kom­bi­na­ti­on mit der neu ent­wi­ckel­ten CEVO-ENGINE 4K ermög­licht Bil­der von unge­ahn­ter Schär­fe, deut­li­ch ver­bes­ser­ter Tie­fe und höhe­rem Detail­grad – egal aus wel­cher Quel­le. Neben nati­ven 4K-Inhal­ten wie Youtube 4K, PC-Spie­len oder Videos von 4K-Kame­ras pro­fi­tie­ren auch bereits vor­han­de­ne Quel­len wie Digi­tal­fern­se­hen und Fil­me von DVD oder Blu-ray von der höhe­ren Auf­lö­sung. Per USB zuge­spiel­te Fotos wer­den eben­falls in der Quad-Full-HD-Auf­lö­sung mit ca. 8,3 Mega­pi­xeln ange­zeigt.

8,3 Mil­lio­nen Pixel für mehr Schär­fe, Details und Tie­fe
In einem Quad-Full-HD-Dis­play (4K) ist sowohl die ver­ti­ka­le als auch hori­zon­ta­le Auf­lö­sung dop­pelt so hoch wie bei einem regu­lä­ren Full-HD-Bild­schirm – 3.840 x 2.160 Pixel (Full-HD: 1.920 x 1.080 Pixel). Bei jedem Dis­play hängt die vom Betrach­ter wahr­ge­nom­me­ne Schär­fe maß­geb­li­ch vom Betrach­tungs­ab­stand ab. Je kür­zer die­ser ist, desto grö­ber wirkt das Bild. Aus die­sem Grund ist die sehr hohe Auf­lö­sung von Quad-Full-HD (4K) vor allem bei gro­ßen Bild­schir­men jen­seits der 50-Zoll-Mar­ke (127 cm) von Vor­teil, da die­se auch bei gerin­gem Abstand ein abso­lut schar­fes, detail­rei­ches Bild lie­fern. Im Ver­gleich zu einem regu­lä­ren Full-HD-Fern­se­her kann der Sitz­ab­stand bei einem Quad-Full-HD-Bild­schirm hal­biert wer­den, ohne die wahr­ge­nom­me­ne Bild­qua­li­tät zu beein­träch­ti­gen. Auf die­se Wei­se kön­nen Bild­schir­me mit gro­ßen Dia­go­na­len bis über zwei Meter Ein­zug in nor­ma­le Wohn­zim­mer hal­ten.

CEVO ENGINE 4K: Pure Rechen­power für bes­te Per­for­man­ce in Quad-Full-HD (4K)
Herz­stück der Toshi­ba Quad-Full-HD-Fern­se­her ist die neu ent­wi­ckel­te Pro­zes­sor-Platt­form CEVO ENGINE 4K. Sie stellt die enor­me Rechen­leis­tung für die Signal­ver­ar­bei­tung und Bil­d­op­ti­mie­rung zur Ver­fü­gung, die not­wen­dig ist, um die Vor­tei­le des Quad FULL HD-Panels für eine sehr gro­ße Band­brei­te von Inhal­ten nut­zen zu kön­nen. Zum einen unter­stützt die CEVO ENGINE 4K die Zuspie­lung nati­ver Quad-Full-HD (4K) Inhal­te per HDMI. Zum ande­ren ver­bes­sert der Algo­rith­mus 4K Reso­lu­ti­on+ durch ein rechen­in­ten­si­ves Bil­d­op­ti­mie­rungs­ver­fah­ren die Qua­li­tät von Inhal­ten in gerin­ge­rer Auf­lö­sung. Full-HD-Fil­me von Blu-ray-Disc bei­spiels­wei­se wer­den sicht­bar auf­ge­wer­tet und errei­chen mit deut­li­ch höhe­rer Schär­fe, mehr Detail­reich­tum und grö­ße­rer Tie­fe dank der CEVO ENGINE 4K annäh­rend das Bild­qua­li­täts­ni­veau von nati­ven Quad-Full-HD-Inhal­ten.

Pas­si­ve 3D-Tech­nik in Full-HD
Drei­di­men­sio­na­le Bil­der stel­len die Quad-Full-HD (4K)-Modelle im pas­si­ven Pola­ri­sa­ti­ons­ver­fah­ren dar. Durch die höhe­re Auf­lö­sung mit 2.160 Zei­len ist es so erst­mals mög­li­ch, den Auf­lö­sungs­ver­lust die­ser 3D-Tech­nik zu kom­pen­sie­ren und für bei­de Augen jeweils ein Bild mit 1.080 Zei­len (Full-HD) zu zei­gen. So ver­ei­nen 3D-Fern­se­her von Toshi­ba mit Quad-Full-HD die Vor­tei­le der Pola­ri­sa­ti­ons­tech­nik (z.B. güns­ti­ge und feder­leich­te 3D-Bril­len) mit best­mög­li­cher Bild­qua­li­tät.

Quel­le: Are­n­aDVD

Bewer­te die­sen Arti­kel