Toshiba präsentiert Ultra HD Modellreihe L9300 auf CES [Update]

0
Toshiba L9300 Serie

[fusion_builder_container hundred_percent=“yes“ overflow=“visible“][fusion_builder_row][fusion_builder_column type=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“no“ center_content=“no“ min_height=“none“]

Toshiba 84L9300 Frontansicht
Frontansicht 84L9300 | Bild: Toshiba

Toshiba präsentiert seine neue Ultra HD TV-Modellreihe L9300 auf der CES 2013.

Insgesamt drei Modelle mit 84 Zoll (84L9300), 65 Zoll (65L9300) und 58 Zoll (58L9300) enthüllte der Elektronikhersteller aus Japan. Alle Geräte haben eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel, 240Hz und LED Hintergrundbeleuchtung.

Toshiba’s neue „Cloud TV“ Plattform bietet Miracast, WiFi, Instant-Messaging, bis hin zu einem Familienkalender. Eigentlich ganz normale Smart-TV Features.

Cloud TV lässt sich auch bequem per App steuern, welche bereits für iOS, Android und Windows 8 zur Verfügung steht.

Stolz ist Toshiba auf seinen „CEVO 4K Quad+Dual Core Prozessor“ der, lt. Firmenangaben, vor allem beim Upscaling auf 4K seine Muskeln spielen lässt. Dies ist auch besonders wichtig, da 4K-Content immer noch Mangelware ist.

[/fusion_builder_column][fusion_builder_column type=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“no“ center_content=“no“ min_height=“none“]

Toshiba 84L9300 von oben
Schlank von oben | Bild: Toshiba

Bereits im Sommer diesen Jahres, sollen die Fernseher auf den Markt kommen – einen Preis nannte Toshiba aber noch nicht. Da sich der Preis der 84 Zoll Varianten von Sony und LG im Bereich 24.000 – 20.000 $US bewegen, kann man davon ausgehen, das die Produktreihe L9300 auch nicht gerade günstig daherkommt. Wir freuen uns aber über Toshibas neuste UHD-Geräte und hoffen auf eine baldige Verfügbarkeit.

[/fusion_builder_column][fusion_builder_column type=“1_1″ background_position=“left top“ background_color=““ border_size=““ border_color=““ border_style=“solid“ spacing=“yes“ background_image=““ background_repeat=“no-repeat“ padding=““ margin_top=“0px“ margin_bottom=“0px“ class=““ id=““ animation_type=““ animation_speed=“0.3″ animation_direction=“left“ hide_on_mobile=“no“ center_content=“no“ min_height=“none“][important][Update] Der Releasezeitraum hat sich etwas konkretisiert. Im Juni diesen Jahres sollen die neuen Modelle von Toshiba in Europa zur Verfügung stehen. Näheres zur Markteinführung sowie Preise und Datenblätter werden auf der Toshiba World im März bekanntgegeben.[/important]

via[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Toshiba präsentiert Ultra HD Modellreihe L9300 auf CES [Update]
Bewerte diesen Artikel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here