Der TV-Sender ANIXE bietet als einer der ersten deutschen Kanäle Ultra-HD-Inhalte über HbbTV. Bis Ende des Jahres sollen über 100 Stunden an Spielfilmen und Clips zur Verfügung stehen die über die Mediathek des Senders KOSTENLOS abgerufen werden können.


ANIXE UHD nennt sich das neue Streaming-Angebot und soll nicht direkt über das Fernsehsignal, sondern über die HbbTV verknüpfte Mediathek abgerufen werden können. Die Inhalte mit 3.840 x 2.160 Pixel Auflösung können aber nur über Fernsehgeräte und nicht über Smartphone oder Tablet abgerufen werden. Der Dienst ist bereits gestartet, soll aber in den nächsten Monaten kontinuierlich ausgebaut werden. ANIXE UHD verspricht dabei keine Blockbustertitel, für den ein oder anderen Filmabend oder zum testen der Bildqualität reicht das Material auf jeden Fall aus.

Voraussetzungen für ANIXE UHD

Voraussetzungen für das Ultra HD Streaming von Anixe ist ein 4K Fernseher mit HbbTV und HEVC (h.265) Codec. Die Firmware des Smart-TVs sollte sich ebenfalls auf dem aktuellsten Stand befinden (Update). Überraschenderweise gibt ANIXE die benötigte Internetbandbreite mit 16 Mbit/s an, während 4K Streaminganbieter wie Netflix oder Amazon 25 MBit/s voraussetzen. Vielleicht hat das Videomaterial von ANIXE eine geringere Bitrate oder einen geringeren Farbraum.

ANIXE UHD wird zum Pionier unter den deutschen TV-Sendern. Sehr erfreulich einen Anbieter zu haben, der kostenlos UHD Inhalte zur Verfügung stellt.

So nutzt du ANIXE UHD:

  • 1. Schalte Anixe ein. Steht der Kanal nicht zur Verfügung starten sie einen Sendersuchlauf.
  • 2. Drücken Sie den roten Funktionsknopf auf ihrer Fernbedienung: Das ANIXE HbbTV Angebot wird eingeblendet
  • 3. Drücken Sie den grünen Funktionsknopf auf ihrer Fernbedienung: Sie gelangen zur UHD-Videothek von ANIXE.

Via: digitalfernsehen.de[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

TV-Sender ANIXE startet Ultra HD Angebot über HbbTV
5 (100%) 1 Bewertung[en]