Kabel­netz­be­trei­ber Unity­me­dia hat auf der ANGA COM 2017 die Abschal­tung für das ana­lo­ge Fern­seh­pro­gramm ein­ge­läu­tet. Die Gute Nach­richt: Dafür wer­den Kapa­zi­tä­ten und finan­zi­el­le Mit­tel für einen Regel­be­trieb in 4K / UHD Auf­lö­sung frei!


Anzei­ge

Da bereits 95+ Pro­zent der Kabel­haus­hal­te von Unity­me­dia ihr TV-Pro­gramm bereits digi­tal emp­fan­gen, ist die Ana­log­ab­schal­tung sicher­lich ver­tret­bar. Am 01. Juni 2017 wer­den die ers­ten Pro­gram­me im süd­li­chen Baden-Würt­tem­berg abge­schal­ten. In ins­ge­samt fünf Etap­pen wer­den alle ana­lo­gen Sen­de­be­rei­che vom Netz genom­men. Den “Platz” möch­te Unity­me­dia nut­zen um das Ange­bot an digi­ta­len HD-Inhal­ten zu erwei­tern und ihren ers­ten linea­ren 4K / UHD Sen­der an den Start zu brin­gen. Bereits im Herbst 2017 geht der ers­te 4K-Sen­der live, um wel­ches Pro­gramm es sich han­delt, gab Geschäfts­füh­rer Lutz Schü­ler noch nicht preis.

Lutz Schü­ler, Geschäfts­füh­rer Unity­me­dia:“Das digi­ta­le Zeit­al­ter im Fern­se­hen ist für Unity­me­dia-Kun­den end­gül­tig ange­bro­chen. Als ers­ter Kabel­netz­be­trei­ber in Deutsch­land ver­ab­schie­den wir uns von der ver­al­te­ten Ana­log­tech­nik. Damit set­zen wir unse­re lang­jäh­ri­ge Digi­ta­li­sie­rungs­stra­te­gie im Sin­ne unse­rer Kun­den kon­se­quent fort. Auch in Zukunft wer­den unse­re Kun­den von neu­en digi­ta­len Unter­hal­tungs­an­ge­bo­ten pro­fi­tie­ren.”

Via: Unity­me­dia

 

Unity­me­dia: 4K / UHD im Kabel nach Ana­log­ab­schal­tung
5 (100%) 5 Bewertung[en]